Welche Erfahrungen haben Sie mit Diäten gemacht?

Diskussion5. März 2015, 07:00
163 Postings

Sich kasteien, auf bestimmte Lebensmittel verzichten, nur jeden zweiten Tag essen oder Sport: Posten Sie, was Sie schon ausprobiert haben

Schlankheitskuren versprechen Gewichtsverlust in nur wenigen Tagen oder langsames Abnehmen. Wer sich auf Diät setzen will, bekommt viele Tipps: "FDH", "Trennkost", "wenig Kohlehydrate", "abends viel Eiweiß essen" oder "drei Kilo in nur fünf Tagen verlieren". "Wunderwaffen gegen die Kilos" werden in Büchern und Zeitschriften ausführlich aufgegriffen. Es gibt kaum eine Frauenzeitschrift ohne Diät-Tipps – ob vernünftig oder nicht. Es ist quasi zu jeder Jahreszeit Diät-Saison: die perfekte Bikini-Figur, die Fastenzeit, Abnehmen nach dem Weihnachtsschlemmen.

Haben Sie bereits eine Diät gemacht?

Die gute Nachricht: Die Österreicher sind prinzipiell mit ihrem Aussehen zufrieden. So sind laut einer Studie des Instituts für Markt- und Sozialanalysen 27 Prozent der Österreicher mit ihrem Aussehen sehr zufrieden, 40 Prozent zumindest einigermaßen zufrieden. Die schlechte Nachricht: Als "Hauptproblembereich" in der Einschätzung geben 40 Prozent der Österreicher das eigene Gewicht an.

Wir wollen nun von Ihnen wissen: Wie halten Sie es mit dem Abnehmen? Versuchen Sie sich ausgewogen zu ernähren und treiben zusätzlich Sport, oder verschreiben Sie sich einer Diät? Welche Erfahrungen haben Sie mit Diäten gemacht? Womit haben Sie Erfolg gehabt? Konnte Ihnen eine Diät helfen, langfristig abzunehmen, oder mussten Sie dafür die Ernährung auf Dauer umstellen? Wurden Sie vom gemeinen Jo-Jo-Effekt heimgesucht? (kub, derStandard.at, 5.3.2015)

  • Sind Diäten Erbsenzählerei?
    foto: apa/georg hochmuth

    Sind Diäten Erbsenzählerei?

Share if you care.