Sparkurs: Barclays steigerte den Gewinn

3. März 2015, 09:56
posten

Die britische Großbank Barclays hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr dank umfassender Sparschritte gesteigert

London - Die britische Großbank Barclays hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr dank umfassender Sparschritte gesteigert. Der bereinigte Vorsteuergewinn legte um zwölf Prozent auf 5,5 Mrd. Pfund (7,5 Mrd. Euro) zu, wie die Bank am Dienstag in London mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit 5,3 Mrd. Pfund gerechnet.

Barclays reduzierte unter anderem die Personalausgaben und die Wertberichtigungen für Kreditverluste. Für mögliche Strafen und Kosten im Devisenskandal legte die britische Bank weitere 750 Mio. Pfund zurück. Die Aktie fiel zu Handelsbeginn um 1,7 Prozent.

Vorstandschef Antony Jenkins, der die Bank unabhängiger vom Investmentbanking machen will, erhält eine Bonuszahlung in Höhe von 1,1 Mio. Pfund. Bisher hatte Jenkins, der seit 2012 im Amt ist, Boni für sich zurückgewiesen. 2014 stieg seine Gesamtvergütung auf fast 5,5 Mio. Pfund, nach 1,6 Mio. Pfund im Vorjahr. Insgesamt ging das Budget für die Bonizahlungen bei Barclays im vergangenen Jahr auf 1,86 Mrd. Pfund von zuvor knapp 2,4 Mrd. Pfund zurück. (APA, 3.3.2015)

  • Die britische Barclays machte im Vorjahr 5,5 Milliarden Pfund Gewinn vor Steuern.
    foto: apa/rain

    Die britische Barclays machte im Vorjahr 5,5 Milliarden Pfund Gewinn vor Steuern.

Share if you care.