VW-Konzern in Genf: Audi Prologue Avant, Seat 20V20, VW Sport Coupé GTE

Ansichtssache2. März 2015, 21:17
126 Postings

Traditionell feuert der Volkswagen-Konzern bereits im Vorfeld großer Automobil-Ausstellungen und im Rahmen einer "Group Night" seine Novitäten ab. So auch am Genfer Autosalon 2015, der für Publikum vom 5. bis 15. März zu seine Tore öffnet.

Unmittelbar vor Beginn der automobilen Leistungsschau aus Metropolen wie Wolfsburg, Ingolstadt oder Mladá Boleslav konnte VW eine Frohbotschaft vermelden: die achte Generation des Passat ist Car of the Year 2015.

Damit haben die Deutschen neben dem Polo (2010) und dem Golf VII (2013) ein drittes Gewinnerauto im aktuellen Programm. Ob in nächster Zeit ein weiterer Siegertyp dazu kommt, konnte bei der Genfer "Group Night" überprüft werden. Ob etwa Audi den gestalterischen Turnaround schafft, ebenso.

Eine Zusammenschau der Ereignisse:

Bild 1 von 15
foto: reuters/wiegmann

Volkswagen-CEO Martin Winterkorn nutzte die Parade, um neben dem Passat die erfreulichen Absatzzahlen des Konzerns zu würdigen: erstmals über 10 Millionen verkaufte Fahrzeuge im vergangenen Geschäftsjahr. Gleichzeitig betonte Winterkorn, dass VW die Ansage von Newcomern wie Google und Apple verstanden habe. Mehr noch: Er begrüßte ausdrücklich deren Engagement, schließlich seien deren Innovationen ein Garant dafür, dass sich die Generationen X und Y wieder mehr für Automobilität begeistern würden. Ein Impuls, von dem VW in Zukunft profitieren wird, so Winterkorn.

weiter ›
Share if you care.