ORF-Radio: Redakteure stimmen über ihren Wirtschaftschef ab

2. März 2015, 16:36
3 Postings

Nadja Hahn, Christian Williwald und Volker Obermayr gelten als aussichtsreichste Bewerber

Wien - Die Redakteursversammlung der Radio-Information stimmt am Mittwoch über einen neuen Wirtschaftsressortleiter im ORF-Radio ab. Der ORF hat den Posten inklusive der Leitung der Ö1-Sendereihe "Saldo" erst kürzlich ausgeschrieben. Als aussichtsreichste Bewerber gelten nach APA-Informationen Nadja Hahn, Christian Williwald und Volker Obermayr.

Der Posten ist seit Ende 2014 vakant, nachdem der bisherige Wirtschaftsressortleiter Michael Csoklich im Zuge der ORF-Handshake-Regelung aus dem öffentlich-rechtlichen Sender ausgeschieden war. ORF-Stiftungsräte hatten der ORF-Führung geraten, den Planposten nicht nachzubesetzen, so lange die neue ORF-Organisationsstruktur und das neue Ö1-Channel Management nicht feststehen.

Vor diesem Hintergrund erfolgt die Nachbesetzung der Position vorerst "befristet". Das Votum der Redakteursversammlung ist bei der Bestellung für Radiodirektor und Generaldirektor nicht bindend. Der Termin für das entscheidende offizielle ORF-Hearing ist noch offen, hieß es am Montag im ORF-Radio. (APA, 2.3.2015)

Share if you care.