Real lässt zwei Punkte gegen Villarreal liegen

1. März 2015, 23:10
84 Postings

Das 1:1 im Duell mit Salzburg-Bezwinger verringert den Abstand auf Verfolger Bacelona auf zwei Punkte

Real Madrid hat am Sonntagabend im spanischen Titelkampf den komfortablen Teil seines Vorsprungs eingebüßt. Die bisher vier Punkte vor Barcelona liegenden Hauptstädter kamen zuhause gegen Salzburgs Europa-League-Bezwinger Villarreal nicht über ein 1:1 hinaus und liegen nun in Schlagdistanz zum katalanischen Erzrivalen.

Cristiano Ronaldo hatte die Königlichen nach der Pause aus einem Elfmeter in Führung gebracht (52.), den er selbst als Gefoulter herausgeholt hatte, Gerard Moreno erzielte nach etwas über einer Stunde allerdings noch den Ausgleichstreffer. Villarreal trat bei weitem nicht in Bestbesetzung an. Dennoch hielt der Tabellensechste in einer ausgeglichenen Partie sehr gut mit.

Schon zuvor ließ auch Atletico Madrid (3.) im zweiten Top-Spiel gegen Sevilla (5.) Punkte liegen. (red, 1.3.2015)

  • Villarreal bremst Reals Titelambitionen.
    foto: apa

    Villarreal bremst Reals Titelambitionen.

Share if you care.