Radio-Tipps für Montag, 2. März

2. März 2015, 05:35
posten

Stimm-Erotik, Sprachverrohung und das Vergessen: Hör-Tipps für diese Woche

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über 1) Gorbatschow und die Perestroika. 2) Das große Rascheln - Eine Liebeserklärung an das Papier. 3) Die Erotik tiefer weiblicher Stimmen. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

11.40 LITERATUR

Radiogeschichten Augustin Jagg liest aus Hand und Fuß - ein Buch von Urs Widmer. Bis 11.57, Ö1

15.00 MAGAZIN

Radio Augustin über Frauen in der Westsahara und 15 Jahre Kosmos Theater. Bis 16.00, Orange 94.0

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte: Roma - Sinti - Lovara. Die bewegte Geschichte einer österreichischen Volksgruppe. Mit Andrea Härle, Geschäftsführerin des Vereins Romano Centro und Mitkuratorin der Ausstellung Romane Thana. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen - die Welt der Wissenschaft: Erinnern und Vergessen. Psychosomatik und Gehirn. Sylvia Sammer über das Gehirn als Steuerzentrum für einen funktionierenden Körper und als Träger der menschlichen Persönlichkeit. Bis 19.30, Ö1

21.00 FEATURE

Tonspuren Würde in Fukushima passieren, was in Tschernobyl geschehen ist, wie sähe meine Heimat aus?, fragte der japanische Dichter Jotaro Wakamatsu bereits 1994 in einem Gedicht. Für die Tonspuren hat die Übersetzerin Karin Kusunoki Wakamatsus Texte ins Deutsche übertragen. Bis 21.40, Ö1

21.40 LITERATUR

Texte - neue Literatur aus Österreich Der Prosatext Wo ist mein Gesicht von Radiokünstlerin Petra Ganglbauer kreist um die Themen Sprachverrohung und Manipulation. Bis 22.00, Ö1

(DER STANDARD, 2.3.2015)

Share if you care.