Galaxy S6: Samsung stellt heute neues Smartphone-Flagschiff vor

1. März 2015, 11:27
68 Postings

Soll in zwei Versionen kommen: Mit gebogenen Rändern und klassisches Modell

Der Mobile World Congress ist so etwa wie das jährliche Stelldichein der Mobilfunkbranche. Ein Rahmen, den die Hersteller gerne dazu nutzen, neue Entwicklungen vorzustellen. Und so lädt auch Samsung in wenigen Stunden zu einem Presseevent, dessen Inhalt längst vorab durchgesickert ist: Mit dem Galaxy S6 will das Unternehmen ein neues Smartphone-Flagschiff vorstellen

Leaks

Abzuwarten bleibt vor allem, ob Samsung noch die eine oder andere Überraschung für sich behalten hat. Sind doch in den letzten Wochen bereits zahlreiche Details der Hardwareausstattung nach außen gedrungen. So soll es dieses Mal zwei Varianten des Galaxy S6 geben, eine davon mit an den Seiten abgerundetem Bildschirm, eine mit klassischem Design.

Materialien

Überhaupt soll Samsung angesichts der - im Vergleich zum Vorjahr - schwächelnden Absätze auf hochwertigere Materialien setzen. Geleakte Fotos zeigen denn auch einen Metallrahmen und eine Glasrückseite.

Hardware

Auch in Hinblick auf die inneren Wert des S6 darf bereits einiges als bekannt angenommen werden. Aus einer vor einigen Wochen getätigten Anmerkung von Prozessorhersteller Qualcomm ließ sich etwa schließen, dass Samsung dieses Mal auf dessen Chips verzichtet, das Galaxy S6 dürfte also vollständig mit den eigenen 64-Bit-Exynos des Unternehmens ausgeliefert werden. Zuletzt war auch zu hören, dass das S6 ohne SD-Karten-Slot oder Wechsel-Akku auskommen muss. In Softwarefragen soll Samsung nach jahrelanger Kritik weiter auf Verschlankung setzen, und weniger Apps vorinstallieren als bisher.

Die Preisfrage

Abzuwarten bleibt bei all dem vor allem Preis und Verfügbarkeit. Ersterer dürfte dabei wie gewohnt in höheren Regionen angesiedelt sein, zuletzt war von 949 Euro für die gebogene Ausgabe des Smartphones die Rede. Für das normale Modell darf hingegen wohl ein zum Startpreis des S5 vergleichbarer Preis erwartet werden.

Sicherheit sollte es in all den Fragen aber ohnehin bald geben: Um 18:30 beginnt die Pressekonferenz von Samsung, der WebStandard wird zeitnah berichten. (apo, derStandard.at, 1.3.2015)

  • Das Galaxy S6 soll in zwei Varianten kommen: Mit gebogenem Display und "klassisch".
    foto: xda developers

    Das Galaxy S6 soll in zwei Varianten kommen: Mit gebogenem Display und "klassisch".

Share if you care.