53-Jährige Deutsche starb bei Frontalkollision in Salzburg

28. Februar 2015, 16:11
posten

Mann und Kinder schwer verletzt

Weißbach - Eine 53-jährige Autolenkerin aus Hamburg ist am Samstag bei einer Frontalkollision mit einem Linienbus auf der Pinzgauer Straße bei Weißbach (Pinzgau) ums Leben gekommen. Gegen 11.30 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Pkw von Lofer in Richtung Saalfelden und kam aus vorerst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Sie verstarb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei-Pressestelle Salzburg mit.

Die Hamburgerin und ihr Mann am Beifahrersitz waren im Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Der 48-Jährige sowie die 16 und 13 Jahre alten Kinder, ein Bursch und ein Mädchen, im Fonds des Wagens wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser in Salzburg und Innsbruck gebracht.

Im Bus befanden sich neben der Fahrerin zwei Jugendliche, ein 17-jähriges Mädchen wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Die Pinzgauer Straße war rund zweieinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt, so die Feuerwehr. (APA, 28.2.2015)

Share if you care.