Mr. Spock ist tot - "Star Trek"-Darsteller Leonard Nimoy gestorben

27. Februar 2015, 18:49
92 Postings

Starb im im Alter von 83 Jahren - Schauspieler litt an Lungenkrankheit im Endstadium

Der "Mister Spock"-Darsteller Leonard Nimoy ist tot. Das bestätigte sein Agent auf Anfrage am Freitag. Der Schauspieler, der mit der Fernsehserie "Raumschiff Enterprise" und den "Star-Trek"-Filmen bekannt geworden war, sei am Freitag im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben, hatte die "New York Times" unter Berufung auf seine Ehefrau berichtet.

Todesursache sei eine Lungenerkrankung im Endstadium gewesen, sagte Susan Bay Nimoy der Zeitung zufolge. Schon im vergangenen Jahr hatte es Berichte über seine schwere Erkrankung gegeben.

Jahrelanges Rauchen

"Mister Spock" litt seit geraumer Zeit an der Lungenkrankheit COPD, 2014 machte er die Erkrankung öffentlich. Er machte sein jahrelanges Rauchen dafür verantwortlich. Laut Medienberichten wurde Nimoy bereits vergangene Woche in eine Klinik eingeliefert. In seinem letzten Tweet auf Twitter am 23. Februar meinte Nimoy: "Das Leben wie ein Garten. Man kann vollkommene Momente haben, sie können aber nicht bewahrt werden, außer in der Erinnerung."

sebastianvader
Video: Mr. Spock Tribute

In "Raumschiff Enterprise" (Originaltitel: "Star Trek") spielte er den Halbvulkanier "Mister Spock", von dem vor allem die spitzen Ohren im Gedächtnis blieben. Seit 1966 übernahm er diese Rolle in zahlreichen Fernsehfolgen und Kinofilmen. Später war Nimoy auch als Regisseur tätig. (APA, 27.2. 2015)

  • Mr. Spock verabschiedete sich mit "Lebe lang und in Frieden"
    foto: ap

    Mr. Spock verabschiedete sich mit "Lebe lang und in Frieden"

Share if you care.