TV-Programm für Sonntag, 1. März

1. März 2015, 06:00
posten

Panorama: Fernsehköche, Heimat, fremde Heimat, Metropolis, Was ich glaube: Wie ist das mit dem Abendland?, Erlebnis Bühne: Hommage à Sevilla, Oktoskop: Tricky Women 2015

11.05 INTERVIEW
Pressestunnde: Erwin Pröll
Niederösterreichs Landeshauptmann stellt sich Fragen von Alexandra Föderl-Schmid (der STANDARD) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.30 MAGAZIN
Heimat, fremde Heimat
Silvana Meixner präsentiert die Themen der Sendung: 1) Islamgesetz neu. 2) Stadtporträt Innsbruck - mit Malini Häuslmeier und Gudrun Danter. Bis 14.00, ORF 2

16.50 MAGAZIN
Metropolis
1) Metropole Lemberg: bis 1914 die östlichste Großstadt des Habsburgerreiches. 2) Dokumentarfilm als Showbiz: Marcel Ophüls’ Autobiografie. 3) Sackgasse Tel Aviv: neuer Thriller von Bestsellerautor Liad Shoham. 4) Addis in Wedding: Atelierbesuch bei Engdaget Legesse. 5) Die Zeitreisen der Fotografin Beatrice Minda. 6) Rembrandts Spätwerk in Amsterdam. Bis 17.35, Arte

16.55 RELIGION
Was ich glaube: Wie ist das mit dem Abendland?
Ein Gespräch mit dem Salzburger Philosophen und Theologen Clemens Sedmak soll Orientierungshilfe zum Begriff "Abendland" bieten. Bis 17.00, ORF 2

19.10 MAGAZIN
Erlebnis Bühne: Hommage à Sevilla
Es werden Zusammenschnitte aus jenen Konzerten gezeigt, mit denen Plácido Domingo im Jahr 1981 Andalusien eine besondere Ehre erwies. Arien aus den Opern Carmen, Don Giovanni, La forza del destino, Fidelio und Il barbiere di Siviglia sind zu hören. Ab 20.15 Uhr beschäftigt sich Barbara Rett mit einer Opernverfilmung von George Bizets Carmen. Bis 23.05, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Tricky Women 2015
Das feministisch angehauchte Animationsfilmfestival widmet sich hauptsächlich weiblichen Trickfilmschaffenden und findet alljährlich in Wien statt. Zur Vorbereitung auf die inhaltliche Darbietung des Festivals zeigt Oktoshop ausgewählte Filme wie Rabbitland von Ana Nedeljković, From here to immortality von Luise Hüsler oder LoveStatements von Maria Weber. Bis 21.05, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Die schöne Mona ist tot
Mordfall ohne Leiche: Monas Auto wird leer auf dem Grund des Bodensees gefunden. Die Spuren ergeben, dass das Fahrzeug absichtlich von der Klippe gestoßen wurde. Die zwei Verdächtigen: Monas Liebhaber Fritz und der trauernde Ehemann. Bis 21.50, ORF 2

foto: orf

20.15 RACHEDRAMA
Sleepers
(USA 1996, Barry Levinson) Hell’s Kitchen in den 1960er-Jahren: Vier Jugendliche sind für den Unfalltod eines Passanten verantwortlich. Sie werden in das Wilkinson-Heim für jugendliche Straftäter geschickt und erholen sich zeit ihres Lebens nicht mehr von den Misshandlungen, die sie dort erfahren. Bis 22.35, ARTE

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: 8 Euro 50 - funktioniert der Mindestlohn?
Zu Gast sind Andrea Nahles (Bundesministerin für Arbeit und Soziales), Roland Ermer (Präsident des sächsischen Handwerkstags), Bodo Ramelow (Ministerpräsident von Thüringen), Ilse Aigner (Wirtschaftsministerin in Bayern) und Stefan Sell (Sozialwissenschafter). Bis 22.45, ARD

21.45 DISKUSSION
Im Zentrum: Geimpft - geschützt - geschädigt?
Über Impfschäden diskutieren bei Ingrid Thurnher etwa Kurt Langbein, Journalist, und Pamela Rendi-Wagner vom Gesundheitsministerium. Bis 23.05, ORF 2

23.05 DOKUMENTARREIHE
Hollywood im Krieg: Verbündete und Gegner
Anfang der 1930er-Jahre wird auch die Filmindustrie von den politischen Umwälzungen, die weltweit stattfinden, beeinflusst. Es entstehen Filme wie Ich war ein Spion der Nazis, Der große Diktator und Hitler’s Reign of Terror. Bis 23.55, ORF 2

foto: orf

(Sandra Čapljak, DER STANDARD, 1.3.2015)

Share if you care.