Österreichischer Evolutionsbiologe ausgezeichnet

27. Februar 2015, 13:53
posten

Jonathan Bollback vom IST Austria erhält Consolidator Grant des ERC

Klosterneuburg/Wien - Der Evolutionsbiologe Jonathan Bollback vom Institute of Science and Technology (IST) Austria erhält einen Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats ERC. Diese mit 1,8 Millionen Euro dotierte Förderung soll Wissenschaftern ermöglichen, ihre Position als eigenständiger Forscher konsolidieren. Bollback will in seinem Projekt den sogenannten horizontalen Gentransfers erforschen.

Mit dem European Research Council (ERC) fördert die EU seit 2007 Grundlagenforschung in Europa. Vergeben werden u.a. "Starting- und Consolidator-Grants" für Nachwuchswissenschafter und "Advanced Grants" für etablierte Forscher.

Beim horizontalen Gentransfer (HGT) werden Gene - nicht wie üblich von den Eltern auf die Kinder (vertikal) - sondern von einem Organismus zum anderen übertragen. Diese Form der Vererbung tritt vorwiegend bei Bakterien auf, und stellt beispielsweise eine wichtige Quelle für Antibiotika-Resistenzen dar.

Trotz dieser Bedeutung gibt es noch wenige Erkenntnisse über die evolutionären Barrieren von HGT. Bollback will experimentell jene Faktoren untersuchen, die den Ausschlag für oder gegen einen horizontalen Gentransfer geben. (APA, derStandard.at, 27. 2. 2015)

Share if you care.