"Fable Legends" wird ein Free2Play-Game ähnlich wie "League of Legends"

27. Februar 2015, 12:27
33 Postings

Lionheads kommendes Koop-Spiel orientiert sich an MOBAs

Microsofts nächstes Kapitel der "Fable"-Serie, "Fable Legends", wird ein Multiplayer-Spiel, das sich stark an MOBAs wie "League of Legends" oder "Dota 2" anlehnt. Wie Entwickler Lionhead gegenüber der Seite Eurogamer bekanntgab, habe man sich für die Schlachten (4 gegen 4) von den E-Sport-Hits inspirieren lassen und nicht nur einige Gameplay-Mechaniken, sondern auch die Monetarisierung übernommen.

"Kein Pay2Win"

"Fable Legends" wird daher auch als Free2Play-Game vertrieben, soll aber gleichzeitig keinen Pay2Win-Charakter haben. Das Konzept: Jeder Spieler kann kostenlos aus vier verschiedenen Helden wählen. Nach zwei Wochen werden diese Helden durch neue Charaktere getauscht. Will man einen Helden behalten, muss man ihn kaufen. Wie viel ein Charakter kosten wird, steht allerdings noch nicht fest.

Cross-Platform

"Fable Legends" soll noch dieses Jahr für PC und Xbox One erscheinen und auch plattformübergreifende Matches erlauben. (zw, derStandard.at, 27.2.2015)

Links

Eurogamer

  • Artikelbild
    foto: fable legends
Share if you care.