Telekom will in Deutschland Kosten senken

27. Februar 2015, 11:28
posten

Um 900 Mio. Euro bis 2018

Die Deutsche Telekom will die Kosten auf dem Heimatmarkt deutlich senken. Die indirekten Kosten sollen bis 2018 insgesamt um 900 Millionen auf dann 8,9 Mrd. Euro sinken, wie der Kapitalmarkttag-Präsentation von Deutschland-Vorstand Niek Jan van Damme heute, Freitag, zu entnehmen war.

Die Ausgaben (bereinigter Opex) sollten deutschlandweit zusammengerechnet um 600 Mio. Euro auf 13,2 Mrd. Euro im Jahr 2018 sinken. Einen Anstieg erwartet der Manager hingegen bei den direkten Kosten, die im gleichen Zeitraum um insgesamt 200 Mio. Euro auf 5,2 Mrd. Euro steigen dürften. (APA, 27.2. 2015)

Share if you care.