Google kauft .app um 25 Millionen Dollar

27. Februar 2015, 09:44
12 Postings

Rekordsumme für neue Top Level Domain - Pläne des Konzerns noch nicht bekannt

Google hat die exklusiven Rechte an der neuen Top Level Domain (TDL) .app erworben. 25 Millionen US-Dollar sind laut Business Insider die höchste Summe, die bislang für eine TDL bei einer ICANN-Auktionen bezahlt wurde. Das Unternehmen hatte sich bereits 2012 dafür beworben.

Registrierung in Beta-Phase

Noch können keine Adressen mit der neuen Endung bei Google registriert werden. Derzeit bietet Google unter anderem .soy, .how sowie die erste freie Domain in der japanischen Schrift Hiragana .minna ("jeder") über ein Beta-Programm an. In Zukunft will der Konzern noch weitere Domains wie .dad oder .eat zur Verfügung stellen.

Die Domain-Endung .app könnte in Zukunft zu Werbezwecken für Apps genutzt werden. Das Unternehmen hat seine konkreten Pläne dafür allerdings noch nicht bekannt gegeben. Im Vergleich zu anderen ICANN-Auktionen hat Google jedenfalls sehr tief in die Tasche gegriffen. Im Herbst sicherte sich Amazon die TDL .buy für knapp 5 Millionen Dollar, .tech ging 2014 um 6,7 Millionen Dollar an Dot Tech LLC. (red, derStandard.at, 27.2.2015)

  • Google war Einkaufen.
    foto: reuters/mark blinch

    Google war Einkaufen.

Share if you care.