Die (angebliche) Idealfamilie

Infografik28. Februar 2015, 09:00
86 Postings

Vater, Mutter und zwei Kinder. So sieht die von konservativen Politikern und teilkreativen Werbern propagierte Idealfamilie aus.

Dabei spielt es offenbar keine Rolle, dass sich die Gesellschaft und damit der Familienbegriff in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt hat. Doch wie viele Familien in Österreich entsprechen diesem Ideal?

Insgesamt leben in Österreich etwa 900.000 Personen in Gemeinschaften, in denen zumindest ein Kind unter 18 Jahren mit im Haushalt wohnt. Davon leben 245.000 Personen in der vermeintlichen Idealkonstellation, also Vater, Mutter plus zwei Kinder unter 18 Jahren. Das sind 27 Prozent. Den niedrigsten Bundesländerwert weist Wien aus (durchschnittlich 23 Prozent), Vorarlberg führt mit 31 Prozent. Im Bezirksvergleich ist Zwettl mit 34 Prozent am "idealsten". (fin, derStandard.at, 28.2.2015)

Share if you care.