Schwacher Euro: Tchibo hebt Kaffeepreise an

26. Februar 2015, 16:58
6 Postings

20 bis 30 Cent für ein halbes Kilo

Hamburg - Der führende deutsche Kaffeekonzern Tchibo hebt in seinen Filialen die Preise für ein halbes Kilo Kaffee um 20 bis 30 Cent an. Ursache sei der hohe Dollarkurs, heißt es in einem Schreiben der Tchibo-Geschäftsführung an die Kunden, das in den Filialen aufliegt.

Auch in Österreich gehen die Preise nach oben, Kapseln seien nicht betroffen, hieß es am Donnerstag aus dem Unternehmen.

Mit der jetzigen Steigerung habe sich der Preis für einen halben Kilo Rohkaffee in Euro seit Mitte vergangenen Jahres von etwa 1,30 Euro auf mehr als 1,60 Euro verteuert. Deshalb müsse Tchibo die Verkaufspreise anpassen. "Wird Rohkaffee billiger, gehen die Verkaufspreise wieder runter", heißt es in dem Schreiben. Durch die Preiserhöhung, die verbindlich nur in den Tchibo-Filialen und -Depots gilt, steigt der Preis für mittlere Sorten wie "Feine Milde" auf knapp sechs Euro, für die Premiumlinie "Privat Kaffee" auf knapp sieben Euro. (APA, 26.2.2015)

Share if you care.