WhatsApp: Web-Version jetzt auch für Firefox und Opera

26. Februar 2015, 12:17
21 Postings

Desktop-Ausgabe für zwei weitere Browser geöffnet

Seit Ende Januar ist der populäre Messenger WhatsApp nicht mehr nur auf Smartphones, sondern auch in einer Browser-Version nutzbar. Der Start war durch zuvor aufgetauchte Hinweise schon länger erwartet worden, die Desktop-Edition verärgerte allerdings so manchen Nutzer durch diverse Einschränkungen.

Auch für Firefox und Opera

Neben einem komplizierten Einrichtungsprozedere und notweniger Internetverbindung des Smartphones können iPhone-User den browserbasierten Dienst momentan noch gar nicht in Anspruch nehmen. Dazu setzte der Messenger zum Start die Verwendung von Googles Browser Chrome voraus. Letztere Restriktion wurde nun gelockert.

Ab sofort kann die Web-Ausgabe von WhatsApp auch in zwei weiteren Browsern genutzt werden. Unterstützt werden jetzt auch Mozilla Firefox sowie Opera. Nutzer des Internet Explorer bleiben – jedenfalls derzeit – außen vor. (red, derStandard.at, 26.02.2015)

  • Die WhatsApp-Webausgabe ist nun auf Chrome, Firefox und Opera nutzbar.
    foto: screenshot

    Die WhatsApp-Webausgabe ist nun auf Chrome, Firefox und Opera nutzbar.

Share if you care.