Ute-Bock-Preis 2015 an Kärntner Flüchtlingshelfer

    25. Februar 2015, 17:25
    78 Postings

    Siegfried Stupnig und Initiative "Flucht nach vorn" ausgezeichnet

    Wien - Der diesjährige 12. Ute-Bock-Preis für Zivilcourage geht an den Kärntner Flüchtlingshelfer Siegfried Stupnig und an die Wiener Initiative "Flucht nach vorn". Stupnig setze sich seit mehr als zehn Jahren für tschetschenische Flüchtlinge ein, die vor dem Regime Präsident Ramsam Kadyrows geflohen sind. "Flucht nach vorn" unterstütze minderjährige Asylwerber bei Freizeiaktivitäten, heißt es in der Begründung. Die Verleihung findet am 3. März im Wiener Rathaus statt. (bri, DER STANDARD, 26.2.2015)

    • Siegfried Stupnig hilft traumatisierten Tschetschenen im Verein Aspis.
      foto: privat

      Siegfried Stupnig hilft traumatisierten Tschetschenen im Verein Aspis.

    Share if you care.