Dürre in Kalifornien führt zu Wasserdiebstahl

25. Februar 2015, 15:37
247 Postings

Immer mehr Städte fordern ein härteres Vorgehen gegen Diebe

Die Wiesen sind ausgetrocknet, Vorgärten verwahrlost, und der Grundwasserspiegel liegt auf dem Tiefstand. Seit Jahren herrscht im US-Bundesstaat Kalifornien eine Dürreperiode, die Wasser zum wertvollen Gut macht, das immer öfter gestohlen wird.

In einigen Fällen zweigen Menschen das Wasser von Hydranten ab, weil die eigenen Brunnen ausgetrocknet sind, berichtet die Zeitung "The Fresno Bee".

Die Grundwasser-Entnahme wird nicht zentral dokumentiert, und sie ist kaum kontrollierbar. In Kalifornien gebe es fast 30.000 Besitzer von Wasserentnahme-Lizenzen, doch längst nicht alle hätten Wasserzähler installiert oder würden ihren Verbrauch vorschriftsgemäß melden.

Zwischen 500 und 1.000 Dollar bei Wasserdiebstahl

Bisher wurde in den meisten Teilen Kaliforniens kein Bußgeld bei Wasserdiebstahl verhängt. Bei wiederholten Vergehen, wurde den Dieben jedoch das Wasser abgedreht und die Kosten für den neuerlichen Anschluss an das Wassernetz verrechnet. Das soll sich jetzt ändern: Der Wasseranbieter East Bay Municipal Utility District will Wasserdiebe härter bestrafen. Am 10. März soll der Vorstand über Möglichkeiten für strafrechtliche Sanktionen beraten.

In Fresno ist etwa ein Bußgeld von 500 Dollar zu zahlen, wenn man erstmals dabei erwischt wird, Wasser von einem Hydranten zu stehlen, wird ein Sprecher der Stadt Mark Standriff in der "The Fresno Bee". Danach kann sich die Strafe auf 1.000 Dollar erhöhen, wenn erneut Wasser gestohlen wird.

In den vergangenen Monaten wurden immer mehr Fälle des Wasserdiebstahls bekannt:

  • Im Silicon Valley wurden Bewässerungsleitungen entfernt, weil bekannt wurde, dass eine Nudistenkolonie unerlaubt einen Wasserfall angezapft hatte.
  • In Modesto wurden Hausbesitzer mit 1.500 Dollar Strafgeld belegt, weil sie Wasser aus einem Kanal entwendet haben.
  • In der Bay Area von haben Bauarbeiter über 2.500 Liter Wasser von einem Feuerwehr-Hydranten abgeleitet.
  • In North San Juan stahlen Diebe hunderte Liter Wasser von einer Feuerwehrstation. (red, derStandard.at, 25.2.2015)
  • Der Wasserspiegel liegt nach der Dürre in Kalifornien tief.
    foto: ap/rich pedroncelli

    Der Wasserspiegel liegt nach der Dürre in Kalifornien tief.

Share if you care.