Abrufportal: ORF präsentiert Flimmit neu am 16. März

25. Februar 2015, 12:36
9 Postings

Größere Auswahl an Filmen und Serien sowie nutzerfreundlicheres Layout werden versprochen

Wien - Mit der Serie "The Team" rührt der ORF derzeit schon kräftig die Werbetrommel für sein Abrufportal Flimmit. Wie berichtet sind die ersten sieben Folgen der achtteiligen internationalen Koproduktion bereits kostenlos auf der Videoplattform verfügbar. Noch vor dem regulären Start der Serie, der für Anfang März in ORFeins avisiert ist.

Am 16. März lädt der ORF nun zur Präsentation, um Flimmit mit einem "noch größeren Angebot von rund 4.000 Filmen und Serien und neuem, noch nutzerfreundlicherem Layout" vorzustellen, heißt es in der Einladung.

Erstes Zugpferd soll David Schalkos neue Serie "Altes Geld" sein, die ab 27. März auf Flimmit und auf DVD verfügbar sein wird; derStandard.at berichtete bereits. Der ORF hält sich zwar noch bedeckt, "Altes Geld" dürfte aber Neues notwendig machen. Sprich, es wird die Serie über Flimmit wohl nicht kostenlos geben. Im linearen Fernsehen wird "Altes Geld" voraussichtlich erst im Herbst ausgestrahlt.

Der ORF ist 2014 bei Flimmit eingestiegen. 2015 übernimmt er wie geplant die Mehrheit und stockt von 25,1 auf 88 Prozent auf. (red, derStandard.at, 25.2.2015)

Share if you care.