Wie viel man bei Microsoft und Google verdienen kann

1. März 2015, 09:29
203 Postings

Die Website Glassdoor berechnet nach Angaben von Mitarbeitern die Durchschnittsgehälter

In kaum einer klassischen Branche wird so heftig um neue Talente gerangelt wie in der IT-Branche: Allein in den vergangenen Wochen soll etwa Apple dutzende Batterie-Experten von Samsung und Autobauer von Tesla umgarnt haben. Dadurch steigen logischerweise die Gehälter. Auf der Website Glassdoor geben Angestellte freiwillig und anonymisiert an, wie viel sie bei den einzelnen Unternehmen verdienen. Der Durchschnitt dieser Angaben liefert einen Richtwert über die Löhne in der IT-Branche.

Manager

Business Insider hat nun Ergebnisse für Google, das insgesamt rund 55.000 Angestellte hat, und Microsoft (128.000 Angestellte) veröffentlicht. Der Vergleich zeigt, dass Microsoft im Bereich der Führungspositionen spendabler ist. Dort kann ein "General Manager" bis zu 457.000 Dollar pro Jahr verdienen, während der "Senior Product Manager" bei Google – die höchste Position auf Glassdoor- auf 320.000 Dollar kommt.

Entwickler

Entwickler in Top-Positionen können hingegen bei Google mehr verdienen: Der "Senior Software Development Engineer" kriegt beim Suchmaschinisten 262.000 Dollar, bei Microsoft hingegen "nur" 173.000 Dollar. Tendenziell wirkt es so, als ob im Microsoft-Hauptquartier in Redmond "klassische" Management-Positionen besser bewertet werden, während Google im Bereich Entwicklung etwas mehr zahlt. (red, derStandard.at, 1.3.2015)

  • Microsoft zahlt bei klassischen Positionen eine Prise mehr als Google
    foto: siphiwe sibeko / reuters

    Microsoft zahlt bei klassischen Positionen eine Prise mehr als Google

Share if you care.