Magma, Leon, Spirit: LG präsentiert neue Mittelklasse-Smartphones

24. Februar 2015, 13:54
8 Postings

Modell Joy für den Einsteigerbereich – alle Geräte auch in LTE-Variante zu haben

Pünktlich zum Mobile World Congress wartet auch der koreanische Elektronikhersteller LG mit neuen Geräten auf. Insgesamt vier Modelle werden dem Publikum in Barcelona gezeigt. Drei davon visieren das Mittelklasse-Segment an, das vierte bedient eher den Einsteigermarkt. Bei der Namensgebung hat sich LG ausgetobt: Leon, Spirit, Magma und Joy heißen die Telefone.

Magma

Das größte Gerät ist Magma. Es bringt ein Fünf-Zoll-Display mit, das mit 1.280 x 720 Pixel auflöst. Je nach Ausführung (LTE oder 3G) werkt darunter eine Quadcore-CPU mit 1,2 oder 1,3 Ghz Taktung.

Dementsprechend unterscheidet sich auch die rückseitige Kamera in ihrer Auflösung (acht oder fünf MP), die Frontkamera liefert bei beiden fünf Megapixel. Der Arbeitsspeicher ist mit einem GB dimensioniert, der interne Speicher fasst acht GB. Dazu gesellt sich ein Akku mit 2.540 mAh.

Spirit

Das Modell Spirit ist mit 4,7 Zoll bei gleicher Auflösung etwas kleiner. Prozessor, Speicherausstattung sowie rückseitige Kamera sind ident mit dem Magma. Die Frontkamera ist allerdings auf einen MP abgespeckt und der Akku fällt mit 2.100 mAh etwas kleiner aus.

Leon

Das Leon liefert einen Bildschirm mit 4,5 Zoll und 854 x 480 Pixel. Ansonsten entspricht es ebenfalls in weiten Teilen dem Magma, die Frontkamera liefert hier aber nur noch VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel). Der Akku ist mit 1.900 mAh dimensioniert.

Joy

Kleinster Vertreter der LG-Phalanx ist das Joy. Vier Zoll beträgt hier die Displaydiagonale, die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Die LTE-Variante bringt einen 1,2 Ghz-Quadcore-Prozessor mit, die 3G-Ausgabe einen 1,2-GHz-Dualcore der Snapdragon-200-Serie. Unterschiede gibt es auch beim Arbeitsspeicher von einem GB oder 512 MB. Die Hauptkamera löst mit fünf Megapixel auf, die Frontkamera ist auf VGA limitiert. 1.900 mAh fasst der Akku.

Mit Android 5.0 und 4.4

Beinahe alle Geräte werden mit Android 5.0 "Lollipop" ausgeliefert, bei der 3G-Ausgabe des Joy muss man jedoch mit Android 4.4 "Kitkat" Vorlieb nehmen. Zum Einsatz kommt LGs eigene Systemoberfläche. Welche Varianten genau verfügbar sind, hängt vom jeweiligen Markt ab.

Zu Preisen und Veröffentlichungsdatum hält sich LG weitestgehend bedeckt. Verraten wurde jedoch, dass die LTE-Fassung des LG Spirit Anfang März in Österreich um 199 Euro zu haben sein wird. (red, derStandard.at, 24.02.2015)

Links

LG

  • Die neuen von LG (v.l.n.r.): Magma, Spirit, Leon, Joy.
    foto: lg

    Die neuen von LG (v.l.n.r.): Magma, Spirit, Leon, Joy.

Share if you care.