RB Leipzig sucht weiter das Glück

23. Februar 2015, 22:40
34 Postings

Nach dem Trainerwechsel läuft bei den Bullen nach dem 1:1 gegen Braunschweig noch lange nicht alles rund

RB Leipzig wartet in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga nach drei Spielen im neuen Jahr weiter auf den ersten Sieg. Das Red-Bull-Team erreichte am Montagabend ein 1:1 beim Tabellenfünften Eintracht Braunschweig. Davor hatte es zum Start des neuen Jahres zwei Niederlagen gesetzt.

Die Ex-Salzburger Georg Teigl und Stefan Hierländer standen bei Leipzig in der Startformation. Verteidiger Niklas Hoheneder war nicht im Kader. Den Ausgleich erzielte Kapitän Dominik Kaiser erst in der 84. Minute. Leipzig liegt auf dem achten Tabellenplatz. Auf einen Aufstiegsrang fehlen zwölf Runden vor Schluss acht Punkte. (APA, 23.02.2015)

Share if you care.