TV-Programm für Dienstag, 24. Februar

24. Februar 2015, 06:00
1 Posting

Heute Konkret, Nano, Lord of War - Händler des Todes, Bürgerforum: Angst vor dem Terror - das Ende von Multikulti?, Unterwegs mit Bertl Göttl: Rund um den Grimming, Frontal 21

18.30 MAGAZINHeute Konkret
Der Kärntner HCB-Skandal und seine Folgen. Bis 18.51, ORF 2

18.30 MAGAZIN
Nano
Ingolf Baur mit: 1) Renaissance des Einbruchs. 2) Aus für die Medienwerkstatt. Bis 19.00, 3sat

20.15 WAFFENHANDEL
Lord of War - Händler des Todes
(USA 2005, Lord of War, Andrew Niccol) Yuri Orlov (Nicolas Cage) lebt mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder Vitaly (Jared Leto) in den USA. Glücklich ist dort keiner. Um an etwas Geld zu kommen, beginnt Yuri mit Waffen zu handeln, und findet sich bald am internationalen Waffenmarkt wieder. Cage schafft es, mit seiner Rolle den Zuschauer zwischen Abscheu und Mitleid gefangen zu halten, ohne dabei seine Aufmerksamkeit aufs Spiel zu setzen. Bis 22.25, RTL Nitro

20.15 DOKUMENTATION
Bürgerforum: Angst vor dem Terror - das Ende von Multikulti?
Auch in Österreich prägen die jüngsten Anschläge in Paris und Kopenhagen das Verhalten und Bewusstsein der Menschen. Zwischen Angst und Generalverdacht wird das Konzept der multikulturellen Gesellschaft infrage gestellt. Bis 22.00, ORF 2

20.15 REPORTAGE
Unterwegs mit Bertl Göttl: Rund um den Grimming
Der Gebirgsstock zwischen Ennstal und Salzkammergut prägt seit Jahrhunderten die Menschen in seiner Umgebung und schafft Platz für Mythen und Legenden. Göttls Reise beginnt mit dem Grimmingtor, einem Roman der Schriftstellerin Paula Grogger. Bis 21.15, Servus TV

foto: servus tv

21.00 MAGAZIN
Frontal 21
Ilka Brecht über: 1) Mieses Mittagessen für Schulkinder - Fett, billig und bäh! 2) Der Fall Edathy - Wie die Ermittlungen verschleppt und verraten wurden. 3) Nahverkehr auf dem Abstellgleis -Zu wenig Geld für Bus und Bahn. 4) Vergessene Soldaten - Politik lässt Veteranen im Stich. 5) Das promovierte Prekariat - Befristete Verträge und schlechte Bezahlung an deutschen Unis. Bis 21.45, ZDF

22.20 LIEBESDRAMA
Das Ende einer Affäre
(USA/GB 1999, The End of the Affair, Neil Jordan) London 1946. Bendrix (Ralph Fiennes) und Miles (Stephen Rea) sind alte Schuldfreunde. Was Miles allerdings nicht weiß: Seine Frau hat ihn zwei Jahre lang mit Bendrix betrogen. Das Drehbuch beruht auf dem gleichnamigen Roman von Graham Greene aus dem Jahr 1951. Der irische Erfolgsregisseur Neil Jordan versteht es, Greenes Textpassagen in beeindruckende Filmszenen umzusetzen. Bis 0.10, Servus TV

22.05 TALK
Willkommen Österreich
mit ORF-Moderatorin Verena Scheitz und dem Berliner Autor Daniel Schreiber mit seinem neuen Werk Nüchtern. Über das Trinken und das Glück. Bis 23.00, ORF 1

foto: orf

22.30 TERRORVERDACHT
Der verlorene Sohn
(D 2009, Nina Grosse) Rainer Schröder (Kostja Ullmann) sitzt zwei Jahre wegen Terrorverdachts in Israel fest und wird dann nach Deutschland abgeschoben. Seine Mutter Stefanie (Katja Flint) weiß nicht so recht, wie sie als alleinerziehende Mutter mit der Rückkehr ihres Sohnes umgehen soll. Immerhin hat der verstorbene Vater den jungen Mann wegen seines fortwährenden Geredes über den Dschihad aus dem Haus geworfen. Eine Familiengeschichte, konstruiert aus der Aktualität der Weltgeschichte. Bis 0.00, ORF 2

foto: orf/susanne dittmann

22.45 DISKUSSION
Menschen bei Maischberger: Zar Wladimir I. - Was will Putin wirklich?
Zu Gast: Bestsellerautorin Gabriele Krone-Schmalz, Grünen-Politiker Werner Schulz, Chefredakteur RTDeutsch Ivan Rodionov, ehemalige Piraten-Politikerin Marina Weisband, Historiker Arnulf Baring und Fernsehjournalist Hubert Seipel. Bis 0.00, ARD (Sandra Čapljak, DER STANDARD, 24.2.2015)

Share if you care.