Hlinka soll Wacker Innsbruck helfen

23. Februar 2015, 15:25
44 Postings

Routinier unterschrieb Vertrag bis Sommer - Trainer Schmidt: "Er bringt eine unheimliche Bundesligaerfahrung mit"

Innsbruck - Der um den Klassenverbleib in der Ersten Liga kämpfende FC Wacker Innsbruck hat sich mit Routinier Peter Hlinka verstärkt. Wie die Tiroler am Montag bekannt gaben, wurde der slowakische Defensiv-Allrounder bis Sommer unter Vertrag genommen. Der 36-jährige Hlinka war seit vergangenem Juli vereinslos, zuletzt spielte er für den SC Wiener Neustadt in der Bundesliga.

"Hlinka bringt eine unheimliche Bundesligaerfahrung mit und hat speziell in den letzten beiden Jahren bei Wiener Neustadt gezeigt, dass er in schwierigen Situationen der gesamten Mannschaft eine Stütze und große Hilfe sein kann", meinte Wacker-Trainer Klaus Schmidt. Hlinka sprach von einer "reizenden Aufgabe" in Innsbruck.

Der Traditionsclub stieg erst im Vorjahr aus der Bundesliga ab. In der zweithöchsten Spielklasse ist der Verein vor dem Frühjahresstart am vorletzten Tabellenrang zu finden. (APA; 23.2.2015)

  • Steht vor einer "reizenden Aufgabe": Peter Hlinka.
    foto: apa/neubauer

    Steht vor einer "reizenden Aufgabe": Peter Hlinka.

Share if you care.