Android 5.1: Fokus auf Detailverbesserungen

23. Februar 2015, 14:51
25 Postings

Viel Feinschliff und Bugfixes aber keine großen Neuerungen - Release im März?

Es ist eine ungewöhnliche Situation: Im Rahmen der Erweiterung seines für Schwellenländer geschmiedeten Android-One-Programms hat Google in den letzten Wochen mehrfach auf das kommende Android 5.1 verwiesen. Immerhin werden die entsprechenden Smartphones auf den Philippinen und in Indonesien bereits von Haus aus mit der neuen Softwaregeneration ausgeliefert. Ansonsten schweigt das Unternehmen zur neuen Softwareversion allerdings beharrlich, bis heute gibt es keine offizielle Ankündigung.

Feinschliff

Da in den entsprechenden Ländern bereits die ersten Geräte kursieren, ergibt sich trotzdem die Möglichkeit bereits einen ersten Blick auf das Update zu erheischen. Und dabei zeigt sich: Die Neuerungen liegen im Detail, neben Fehlerbereinigungen kann die neue Version vor allem mit Feinschliff aufwarten. Bei AndroidPolice hat man entsprechende Informationen in einer Artikelserie zusammengetragen.

Schnell gewechselt

So ist es nun möglich direkt aus den Schnelleinstellungen auf eine andere WLAN- oder Bluetooth-Verbindung zu wechseln. Bisher musste man hierfür in die Settings-App wechseln. Statt dessen wird nun die Liste direkt bei den Quick Settings präsentiert.

Ebenfalls verbessert wurde der Umgang mit den in Lollipop eingeführten "Heads up"-Notifications. In Android 5.0 bestehtlediglich die Möglichkeit diese vollständig zu löschen oder einfach zu ignorieren. Nun kann über eine Wischbewegung nach oben diese aktiv in den Benachrichtigungsbereich geschoben werden.

Pinning

Die Schnelleinstellungsknöpfe für Hotspots und Farbumkehrung können mit Android 5.1 jetzt auch manuell entfernt werden. Zuletzt verschwanden diese automatisch nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung. Das Screen-Pinning-Feature wird nun einfacher erklärt, zudem merkt sich Android jetzt, ob beim Verlassen der gepinnten App die Angabe von PIN oder Sicherheitsmuster gefordert werden soll.

März?

Dazu kommt noch so manch frische Animation - etwa in der Uhren-App und für die Schnelleinstellung zur Bildschirmrotation. Laut aktuellen Informationen soll Android 5.1 wie sein Vorgänger den Codenamen Lollipop tragen und im Laufe des März veröffentlicht werden. (apo, derStandard.at, 23.2.2015)

  • Android 5.1 ist durch Detailverbesserungen gekennzeichnet.
    foto: androidpolice

    Android 5.1 ist durch Detailverbesserungen gekennzeichnet.

Share if you care.