Liverpool prolongiert Erfolgsserie

22. Februar 2015, 21:48
39 Postings

Reds nach 2:0 gegen Southampton bereits zehn Runden ungeschlagen - Kein Sieger zwischen Spurs und West Ham

Für den FC Liverpool läuft es weiterhin wie am Schnürchen. Die Reds gewannen am Sonntag das Spitzenspiel der 26. Runde beim FC Southampton 2:0 (1:0) und bleiben damit auch im zehnten Match in Folge ungeschlagen. Liverpool profitierte von der frühen Führung durch Philippe Coutinho (3.), der aus rund 25 Metern perfekt ins Kreuzeck traf, dass Tormann Mignolet gegen Elia eine Minute später stark parierte und auch davon, dass der Schiedsrichter einige strittige Strafraumszenen zu Ungunsten Southamptons ohne Elferpfiff weiterlaufen ließ.

Die Gastgeber hatte mehr vom Spiel und brachten Liverpools Defensive hie und da in Verlegenheit, wurden aber Opfer von beeindruckender Effizienz. Raheem Sterlings Tor (73.) zum 2:0 war erst der zweite Schuss auf das Gehäuse. Liverpool (45 Punkte) hat als Tabellensechster einen Punkt Rückstand auf den Fünften Southampton und nur noch zwei Zähler Rückstand auf Manchester United und Platz vier.

Ein später Treffer hat Tottenham Hotspur ein Remis gebracht. Harry Kane traf in der sechsten Minute der Nachspielzeit zum 2:2 (0:1)-Endstand im London-Derby gegen West Ham United. Zuvor hatten Cheikhou Kouyaté (22.) und Diafra Sakho (62.) für die Hammers getroffen, Danny Rose (81.) hatte die Spurs wieder ins Spiel gebracht. In der Tabelle liegt Tottenham mit 44 Punkten an siebenter Stelle. (red, derStandard.at, 22.2.2015)

  • Keeper Fraser Forster war bei Philippe Coutinhos Schuss ins Kreuzeck chancenlos.
    foto: reuters/dylan martinez

    Keeper Fraser Forster war bei Philippe Coutinhos Schuss ins Kreuzeck chancenlos.

Share if you care.