Israel bestellt 14 weitere F-35-Kampfjets

22. Februar 2015, 17:07
351 Postings

Flugzeuge sollen ab Ende 2016 geliefert werden

Jerusalem - Die israelische Luftwaffe hat beim US-Produzenten Lockheed Martin 14 weitere Mehrzweckkampfflugzeuge mit Tarnkappentechnologie bestellt. Wie das Verteidigungsministerium am Sonntag im Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, kosten die weiterentwickelten Versionen der F-35A pro Stück 110 Millionen Dollar (97 Millionen Euro). Sie sollen ab Ende 2016 verteilt über zwei Jahre geliefert werden.

Das Gesamtvolumen des am Wochenende unterzeichneten Kaufvertrags liegt nach Angaben des Ministeriums bei 2,82 Milliarden Dollar und umfasst auch Ausrüstung, Bewaffnung, Wartung und Ausbildungslehrgänge für die Piloten.

Vor vier Jahren hatten die israelischen Streitkräfte beim US-Rüstungskonzern Lockheed Martin bereits 19 F-35 in einem 2,75-Milliarden Dollar schweren Paket gekauft. Das Militärradio berichtete am Sonntag, in einem dritten Abkommen sollten später 17 weitere Tarnkappenflieger bestellt worden, sodass die Gesamtflotte am Ende bei 50 Maschinen liegen werde. Finanziert werden diese Rüstungsdeals größtenteils aus der Militärhilfe der USA für Israel, die bei rund drei Milliarden Dollar jährlich liegt. (APA, 22.2.2015)

  • Das Modell BF-3 der F-35 kann von besonders kurzen Pisten starten und senkrecht landen.
    foto: reuters/andy wolfe/lockheed martin/handout

    Das Modell BF-3 der F-35 kann von besonders kurzen Pisten starten und senkrecht landen.

Share if you care.