EU-Umfrage: Datenschutz für Österreicher besonders wichtig

21. Februar 2015, 10:17
32 Postings

Nur Dänen ist der Datenschutz wichtiger - Österreich klar über EU-Durchschnitt

Eine Eurobarometer-Umfrage im Auftrag der EU-Kommission hat ergeben, dass der Datenschutz für Österreicher besonders wichtig ist. EU-weit hat dieser sogar die zweitwichtigste Priorität mit 92 Prozent Zustimmung. Nur Dänemark hat mit 93 Prozent einen höheren Grad.

EU-Durchschnitt bei nur 79 Prozent

Der EU-Durchschnitt beträgt 79 Prozent, am geringsten wird in Italien die Frage nach einer Priorität des Datenschutzes für die EU (68 Prozent) eingestuft. Auch das umstrittene EU-Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) wurde abgefragt. Hier lehnen 53 Prozent aller befragten Österreicher das Abkommen ab. Das ist nicht nur die stärkste Zurückweisung unter allen 28 EU-Staaten, sondern auch der einzige über der 50-Prozent-Marke liegende Satz. (APA/red, derStandard.at, 21.02.2015)

  • Eine Eurobarometer-Umfrage hat ergeben, dass der Datenschutz für Österreicher besonders wichtig ist. Hier ein Foto einer Kundgebung vor dem BMI.
    foto: apa/fohringer

    Eine Eurobarometer-Umfrage hat ergeben, dass der Datenschutz für Österreicher besonders wichtig ist. Hier ein Foto einer Kundgebung vor dem BMI.

Share if you care.