TV-Programm für Samstag, 21. Februar

21. Februar 2015, 05:30
posten

Mit dem Opernmythos "Aida", der Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und George Clooney in "Up in the Air"

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt
Peter Resetarits mit: 1) Ummeldung vergessen - Behörde verlangt 10.000 Euro zurück. 2) Arztpraxen mit Barrieren. 3) Umstrittener Imbissstand. Bis 18.20, ORF 2

19.25 OPER
Aida - Ein Opernmythos
Ioan Holender auf den Spuren der Aida: Er erzählt über die Uraufführung in Kairo und die damit verbundenen Schwierigkeiten, besucht den Ort der vermutlich berühmtesten Erstaufführung, die Mailänder Scala, spricht mit Intendant Alexander Pereira, plaudert mit Plácido Domingo über die stimmlichen Herausforderungen der Partitur. Zubin Mehta schildert ihm seine ganz persönliche Beziehung zu dem Werk. 20.15 Uhr: Aida Die Neuinszenierung live aus der Mailänder Scala. Musikalische Leitung: Zubin Mehta. Orchestra del Teatro alla Scala sowie die Solisten Carlo Colombara, Anita Rachvelishvili, Kristin Lewis und Fabio Sartori. Bis 23.25, Servus TV

foto: servus tv

20.00 WISSENSCHAFT
Science-Slam
aus der Generalmusikdirektion Graz: Kurz, pointiert und kreativ in je sechs Minuten. Die Palette reicht von schüchternen Elektronen über synchron zirpende Heuschrecken bis hin zu depressiven Neuronen, die dann doch Party feiern können. Am Ende kürt das Publikum den Slam-Champion des Abends. Bis 21.00, Okto

20.15 GESELLSCHAFT
Civil Rights - Geschichten vom Kampf zur Freiheit
Die Wahl Barack Obamas zum Präsidenten der Vereinigten Staaten war vorläufiger Höhepunkt des Kampfes zu gesellschaftlicher Gleichstellung. Über eine Bevölkerungsgruppe, die den Kampf um ein würdevolles Leben nie aufgab. 21.45 Uhr: Malcolm X - Die letzten Tage einer Legende Malcolm X war zugleich Wortführer und Kritiker der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Obwohl er Martin Luther Kings Traum vom Ende der "Rassentrennung" teilte, glaubte er nicht an gewaltlose Integration mithilfe "liberaler" Weißer. Bis 22.40, ORF 3

20.15 MEILENSAMMLER
Up in the Air
(USA 2009, Jason Reitman) George Clooney fliegt durch Amerika, um für andere Mitarbeiter zu feuern. Dumm nur, dass eine junge College-Absolventin alles besser weiß und auf Videokonferenzen statt auf Flugmeilen setzt - der Effizienz wegen. Wie im richtigen Leben. Bis 22.20, ProSieben

Bild nicht mehr verfügbar

22.15 MAFIA
Donnie Brasco
(USA 1997, Mike Newell) Authentischer Fall: FBI-Agent Joe Pistone (Johnny Depp) wurde Ende der Siebziger in das New Yorker Mafiamilieu eingeschleust. Mike Newell findet dafür einen nicht besonders berückenden Stil. Dennoch sehenswert: Al Pacino entfaltet als des Agenten mörderischer, nichtsahnender Freund in fast verhärmter Zurückhaltung die Tragödie des Trittbrettfahrers, dass es nur so eine Art hat. Bis 0.15, ZDF neo

23.40 ANTIKRIEGSEPOS
Apocalypse Now Redux
(USA 1979, Francis Ford Coppola) Um 49 Minuten verlängert und neu geschnitten: Joseph Conrads Reise ins Herz der Finsternis als Paradigma einer Produktion: Mehrere Jahre drehte Francis Ford Coppola auf den Philippinen, verschliss seinen ganzen Reichtum, seine Arbeitskraft und jene seiner Mitarbeiter - und schuf ein überlebensgroßes, zwiespältiges und mitreißendes Epos. Die Suche Martin Sheens nach dem desertierten Marlon Brando, der im Dschungel von Kambodscha sein privates Schreckensregiment errichtet hat, wird zu einer Odyssee. Bis 2.53, ARD

2.35 SALTO RÜCKWÄRTS
Kopfüber in die Nacht
(Into the Night, USA 1985, John Landis) Klassischer Mittelstandsmensch (Jeff Goldblum) verlässt das sichere Heim. Da ist es um ihn geschehen: Er hilft einer von Mörderbanden gejagten Frau (Michelle Pfeiffer), sein Leben beginnt, einen Salto rückwärts zu schlagen, bei dem Gaststar David Bowie auch noch irgendwie seine Finger im Spiel hat. Bis 4.25, ZDF (Andrea Heinz, DER STANDARD, 21.2.2015)

Share if you care.