Bilder von "brutalen Bettlern": Presserat rügt "Österreich"

20. Februar 2015, 16:53
5 Postings

Der Presserat sah in der Bildveröffentlichung den Persönlichkeitsschutz eines bettelnden Mannes verlettze

Wien - Die Tageszeitung "Österreich" hat laut Presserat gegen den Ehrenkodex für die österreichische Presse verstoßen. Die Gratiszeitung hatte im November in seiner Steiermark-Ausgabe zum Artikel "Polizei warnt vor brutalen 'Bettlern'" das Bild eines bettelnden Mannes gezeigt. Mit dem im Text beschriebenen Kriminalfall hatte der Mann allerdings nichts zu tun. Der Presserat sah in der Bildveröffentlichung den Persönlichkeitsschutz des Bettlers, rügte das Gremium am Freitag in einer Aussendung. (APA, 20.2.2015)

Share if you care.