Neue Presse- und Mediendaten im Journalistenindex

9. Oktober 2015, 12:48
posten

Buch-Neuerscheinungen aus der Kommunikationsbranche im Überblick

Wien – Hier listet derStandard.at/Etat ab sofort neue Bücher aus und über die Kommunikationsbranche – ohne Aussage über Qualität oder Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Die Herbstausgabe des Journalisten-, Medien- & PR-Index Handbuch 2015 inklusive dem Onlineportal für Pressearbeit ist erschienen. Das Handbuch listet 12.355 Redakteure und Journalisten, die in 2.800 Medien tätig sind.
  • Politik und Medien in der Steiermark: "Schnittflächen und Trennlinien – Politik und Medien am Beispiel Steiermark" – herausgegeben von Heinz P. Wassermann analysiert systematisch Selbst- und Fremdwahrnehmungen, Befindlichkeiten und Einschätzungen der zentralen politischen und medialen Akteure.
  • Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft untersuchen die Kommunikationswissenschafter Erich Hamberger und Herbert Pietschmann und begeben sich auf den "Weg zu einer allgemeinen Theorie der Kommunikation", erschienen bei Karl Alber.
  • In "Californication" spielte David Duchovny einen Schriftsteller mit animalischen Begierden. Im Roman Heilige Kuh beschreibt er das Leben aus der Sicht eines Wiederkäuers. Bei Heyne erschien die deutsche Übersetzung von Timur Vermes.
  • Korrupte Medien Macht vermutet die Drehbuchautorin Nicole Joens im System der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender. Schon im Vorgängerbuch "Tanz der Zitronen" klagte sie die Praktiken an. Bei Cindigo.
  • Dabei gewesen nennt Thomas Chorherr, Jahrgang 1932 und Langzeit-Chefredakteur der "Presse" seine Lebenserinnerungen über Begegnungen mit Päpsten und Arafat, Kreisky, Habsburg und Pinochet. Erschienen bei K&S.
  • PR hält, was Werbung verspricht – Der PR-Effekt für erfolgreiche Marken und Produkte von Sigrid Krupica ist der jüngste Band der Buchreihe der Österreichischen Marketing-Gesellschaft, produziert vom echomedia Buchverlag. (red, derStandard.at)
Share if you care.