Das schöne Innenleben des Burgtheaters

19. Februar 2015, 17:12
51 Postings

Das Wiener Ringtheater feiert sein Ensemble in Bildnissen des deutschen Porträtfotografen Jim Rakete. Eine Ausstellung in der Leica-Galerie versammelt alle 77 Abbildungen der Mimen. Auch ein Bildband erscheint

Wien - Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind das Herzstück des Wiener Burgtheaters. Kunstvolle Porträts der Mimen (zuletzt sind anno 2008 Bildnisse hinzugekommen) hängen, einer alten Tradition folgend, wie Trophäen der Theatergeschichte in den Wandelgängen des Ringtheaters. Das Haus feiert sein Ensemble nun erneut: mit Porträtfotografien des deutschen Fotojournalisten Jim Rakete. 77 Darstellerinnen und Darsteller hat der renommierte, durch Fotos von David Bowie oder Ray Charles bekannt gewordene Berliner mit seiner Leica M Monochrom im April vergangenen Jahres festgehalten.

Eine Ausstellung der Leica-Galerie Wien (Konzept: Fabian Knierim) versammelt die in einem Probenraum entstandenen Porträts. Eröffnet wird am 24. Februar in Anwesenheit von Jim Rakete und vielen Burgschauspielern. Im dazugehörigen Bildband Die Burg. Innenleben äußert sich Joachim Meyerhoff über das Unbehagen beim Abgelichtet-Werden. Er meint auch, da und dort "charismaförderliche Tricks" seiner Kollegenschaft zu erkennen. (afze, DER STANDARD, 20.2.2015)

Jim Rakete, "Die Burg. Innenleben", Leica-Galerie Wien, Walfischgasse 1, Eröffnung am 24. 2., 18 Uhr. Bis 16. 5.

Share if you care.