Verbraucher shoppen wieder mehr bei Wal-Mart

19. Februar 2015, 15:34
1 Posting

Gewinn schnellte um zwölf Prozent auf 4,97 Mrd. Dollar

Chicago (Illinois) - Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart profitiert von den niedrigeren Energiekosten für Verbraucher. Der Umsatz erhöhte sich im abgelaufenen Quartal bis Ende Jänner um 1,4 Prozent auf 131,57 Mrd. Dollar (115,70 Mrd. Euro), wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Gewinn schnellte um zwölf Prozent auf 4,97 Mrd. Dollar nach oben.

Hauptgrund: Konsumenten nutzten ihre Einsparungen beim Tanken und Heizen für mehr Käufe im Supermarkt. Seit Sommer ist der Ölpreis um mehr als die Hälfte eingebrochen.

Auch im wichtigen US-Markt ist der Trend deswegen positiv. Auf vergleichbarer Basis stiegen die Erlöse hier um 1,5 Prozent. Es ist das zweite Quartal nacheinander mit Zuwächsen, nachdem es zuvor sechs Quartale in Folge ein Minus oder eine Stagnation gab. (APA, 19.2.2015)

Share if you care.