Von Chinas Umbau profitieren

19. Februar 2015, 14:23
posten

China Policy Performance-Index-Zertifikat

China gilt vielen Volkswirten als Zünglein an der Waage für die künftige Entwicklung der Weltwirtschaft. Auch wenn die zweistelligen Wachstumsraten mittlerweile der Vergangenheit angehören, so ist ein Plus beim Bruttoinlandsprodukt von noch immer gut 7,5 Prozent bei der Größe des Landes beispiellos. Ohne strukturelle Reformen und dem zügigen Umbau "der Werkbank der Welt" mit traditioneller Industriekultur zu einer modernen Volkswirtschaft mit ausgeprägtem Dienstleistungssektor und Fokussierung auf die Binnennachfrage ist indes kein nachhaltiges Wachstum mehr zu erzielen. Dazu tragen auch die insgesamt steigenden Lohnkosten und das Wachstum der Mittelschicht bei – China ist bei weitem nicht mehr der günstigste Produktionsstandort. Die Politik handelt entsprechend und bringt diverse Reformen auf den Weg, die das Wirtschaftswachstum dauerhaft sichern sollen.

Konstruktion als Performance-Index sichert etwaige Dividenden

Vontobel hat in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Indexanbieter Solactive und der beratenden chinesischen Investmentbank NSBO einen Index kreiert, dessen Komponenten besonders stark von den veränderten wirtschaftspolitischen Ausrichtungen und Maßnahmen der chinesischen Regierung und Administration profitieren könnten. Vertreten sind derzeit 23 Unternehmen, die jeweils an den halbjährlichen Anpassungstermin gleichgewichtet werden. Alle enthaltenen Aktien werden an der Börse von Hongkong gehandelt. Die Top Ten sind: China South Locomotive, Ping An Insurance, China Life Insurance, China Pacific Insurance, China Ressources Land, China Railway, AAC Technologies, China Overseas Land & Investment, China Railway Construction und China Gas – sie bringen knapp über 51 Prozent auf die Waage. Die Indexkonstruktion als Performance-Index sorgt für ein kontinuierliches Reinvestment der anfallenden Dividenden.

Das China Policy Performance-Index-Zertifikat (Open End) von Vontobel mit der ISIN DE000VZ60CP6 bildet die Indexentwicklung – abzüglich einer jährlichen Managementgebühr in Höhe von 1,5 Prozent – im Verhältnis 1:1 ab. Anleger, die seit Emission im Oktober 2014 an Bord sind, konnten bereits ein Plus von mehr als 40 Prozent verbuchen – bei einer für Emerging Markets erstaunlich wenig aufregenden 3-Monats-Volatilität von gerade einmal 23 Prozent. Vontobel quotiert das Indexzertifikat mit einer Geld-Brief-Spanne von einem Prozent.

ZertifikateReport-Fazit: Das Zertifikat eignet sich als Beimischung zu einem international ausgerichteten Aktienportfolio und spricht Investoren an, die eine optimistische Einschätzung bezüglich der zukünftigen Rolle Chinas als Lokomotive der Weltwirtschaft hegen. Da die Handelswährung der enthaltenen Aktien, der Hongkong-Dollar, an den US-Dollar gekoppelt ist, übernehmen Anleger ein Wechselkursrisiko.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.