Javier Bardem spielt nächsten Bösewicht in "Pirates of the Caribbean"

18. Februar 2015, 19:07
1 Posting

Marion Cotillard in einer Computerspielverfilmung

Javier Bardem ("No Country for Old Men", "Skyfall") wird schon wieder einen Bösewicht spielen, diesmal allerdings mit komödiantischem Einschlag. Bardem wird im fünften "Pirates of the Caribbean"-Film mitwirken, zu dem die Dreharbeiten gerade in Australien angelaufen sind, teilte Disney mit. Der Spanier wird darin den Gegenspieler von Jack Sparrow, dargestellt von Johnny Depp, geben.

Der stets etwas durcheinander wirkende Pirat muss sich darin einer Horde untoter Piratenzombies erwehren. Im vierten Film der Serie war 2011 die Hauptrolle neben Depp schon einmal nach Spanien gegangen. Damals hatte Penélope Cruz mitgespielt - Bardems Frau.

Marion Cotillard mit Michael Fassbender in "Assassin's Creed"

Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard ("La Vie en Rose") soll zu der geplanten Videospielverfilmung "Assassin's Creed" mit dem deutsch-irischen Schauspieler Michael Fassbender (37) stoßen. "Variety" zufolge ist der Drehstart für den kommenden Herbst geplant. Der Australier Justin Kurzel übernimmt die Regie. Er drehte mit Fassbender und der 39-Jährigen Cotillard bereits das Drama "Macbeth".

Fassbender spielt den Barkeeper Desmond Miles, der aus einer Familie von Auftragskillern kommt. Nach dem Vorbild des Videospiels finden Gefechte in der Jetztzeit und im Mittelalter statt. Cotillard ist mit dem Film "Zwei Tage, Eine Nacht" derzeit im Oscar-Rennen. (APA, 18.2.2015)

  • Marion Cotillard soll an der geplanten Verfilmung des Computerspiels "Assassin's Creed" mitwirken.
    foto: jordan strauss / invision / ap

    Marion Cotillard soll an der geplanten Verfilmung des Computerspiels "Assassin's Creed" mitwirken.

Share if you care.