Perfektes Grabner-Comeback

18. Februar 2015, 11:25
25 Postings

Ein Treffer beim 4:1-Erfolg bei den Carolina Hurricanes - Raffl verlor mit Philadelphia

Philadelphia/Raleigh (North Carolina) - Michael Grabner hat ein perfektes Comeback nach seiner dritten Verletzungspause in dieser Saison geschafft. Der Villacher Stürmer gewann am Dienstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit den New York Islanders bei den Carolina Hurricanes mit 4:1 und erzielte einen Treffer. Michael Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers gegen die Columbus Blue Jackets mit 2:5.

Grabner hatte wegen einer Oberkörper-Verletzung fünf Spiele pausieren müssen. Im ersten Drittel scheiterte der 27-Jährige noch im Konter an Hurricanes-Torhüter Anton Chudobin, im Schlussdrittel allerdings traf er in typischer Manier. Grabner erhielt im Mitteldrittel die Scheibe, lief den Gegenspielern auf und davon und erzielte das 3:0 (48.). "Im ersten Drittel war es hart, auf Touren zu kommen, aber ich hatte früh eine Chance und das bringt dir Momentum. Hoffentlich bleibe ich jetzt gesund", erklärte Grabner nach seinem sechsten Saisontreffer in nur 19 Spielen.

Mit dem Sieg baute das Team von Jack Capuano die Führung in der Metropolitan Division aus und liegt nur einen Zähler hinter den Montreal Canadiens, Top-Team der Eastern Conference. Die Islanders halten nach 58 Spielen bei 77 Punkten, nur zwei weniger als in der gesamten vergangenen Saison (82 Spiele).

Die Flyers machten gegen Columbus mit zwei Toren im Mitteldrittel einen 0:2-Rückstand wett, kassierten im Schlussdrittel aber noch drei Treffer. Raffl, der zuletzt Center der dritten Linie war, spielte nun wieder linker Flügel der ersten Linie und blieb mit seinen fünf Torschüssen erfolglos. (APA, 18.2.2015)

NHL-Ergebnisse von Dienstag: Carolina Hurricanes - New York Islanders (1 Tor Grabner) 1:4, Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Columbus Blue Jackets 2:5, Pittsburgh Penguins - Washington Capitals 1:3, New Jersey Devils - Buffalo Sabres 2:1 n.P., Toronto Maple Leafs - Florida Panthers 2:3, St. Louis Blues - Dallas Stars 1:4, Nashville Predators - San Jose Sharks 5:1.

  • Im ersten Drittel scheiterte Michael Grabner an Hurricanes-Goalie Anton Chudobin, im Schlussdrittel klappte es dann mit dem Treffer.
    foto: reuters/ james guillory-usa today sports

    Im ersten Drittel scheiterte Michael Grabner an Hurricanes-Goalie Anton Chudobin, im Schlussdrittel klappte es dann mit dem Treffer.

Share if you care.