Weitere "Falter"-Abgänge: Kralicek zu "News", Gepp zu "Profil" - Auch Fleckl und Mitterstieler bei "News"

18. Februar 2015, 09:09
30 Postings

"News": Kralicek nicht in Kultur, die mit Heinz Sichrovsky "bestens aufgestellt" sei

Die Wiener Stadtzeitung "Falter" meldet weitere Abgänge. Der langjährige Theaterkritiker Wolfgang Kralicek verlässt das Haus und wird Textchef bei "News". Dort hat die ehemalige "Falter"- und "Kleine Zeitung"-Journalistin Eva Weissenberger soeben die Chefredaktion übernommen.

"News" betont, Kralicek werde bei dem Magazin "nicht die Kultur ergänzen, die unter der Leitung von Heinz Sichrovsky bestens aufgestellt ist". Er solle "als Textchef eine Tonalität erarbeiten, die den Bedürfnissen der Leserinnen und Leser am Wochenende entgegenkommt".

Auch "Falter"-Politikredakteur Joseph Gepp wechselt an den Donaukanal, er arbeitet künftig im Wirtschaftsressort des Nachrichtenmagazins "Profil", das ebenfalls zur Verlagsgruppe News gehört.

Zu "News" wechseln auch Esther Mitterstieler, ehemals Chefredakteurin des "Wirtschaftsblatts", und Rainer Fleckl, der zuletzt bei Servus TV arbeitete. Mitterstieler wird Teil der Chefredaktion, derStandard.at berichtete bereits über den Plan, Fleckl leitet das Chronikressort.

Erst vor kurzem war die Medienredakteurin Ingrid Brodnig vom "Falter" zum "Profil" gegangen. (red, derStandard.at, 18.2.2015)

Share if you care.