Daimler-Anleihe mit 4,20 Prozent Zinsen

17. Februar 2015, 10:37
posten

Die Aktienanleihe mit zusätzlichem Sicherheitsmerkmal läuft 1,5 Jahre

In den vergangenen 12 Monaten konnten Anleger mit den deutschen Automobilhersteller-Aktien BMW und Daimler höhere Gewinne als mit einem direkten Investment in den DAX-Index erzielen. Nur die VW Vzg.-Aktie entwickelte sich mit einem Kursplus von sieben Prozent etwas schlechter als der DAX-Index, der im gleichen Zeitraum um mehr als 12 Prozent zulegen konnte.

Wer nach den jüngsten Kaufempfehlungen der Experten von einer Fortsetzung der positiven Entwicklung der Geschäftsaktivitäten des Daimler-Konzerns überzeugt ist, aber auf dem aktuell hohen Niveau nicht mehr direkt in die Aktie investieren möchte, könnte als teilabgesicherte Alternative die Investition in eine Daimler-Aktienanleihe ins Auge fassen.

4,20% Zinsen, 15% Puffer

Der am 20.2.15 ermittelte Daimler-Schlusskurs wird als Startkurs für die Anleihe fixiert. Bei 85 Prozent des Startkurses wird sich der Basispreis befinden. Wird der Startkurs beispielsweise bei 82 Euro fixiert, dann wird der Basispreis bei 69,70 Euro liegen. In diesem Fall wird sich ein Nennwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:69,70)=14,34720 Daimler-Aktien beziehen.

Unabhängig davon, wie sich der Kurs der Daimler-Aktie bis zur Fälligkeit der Anleihe entwickelt und wo er sich am Feststellungstag (26.8.16) befindet, erhalten Anleger am 2.9.16 einen Zinskupon in Höhe von 4,20 Prozent pro Jahr gutgeschrieben. In absoluten Zahlen bedeutet dies eine Gutschrift von 63,75 Euro für jeden Nominalwert von 1.000 Euro.

Die Art und Weise der Tilgung hängt vom Daimler-Schlusskurs des 26.8.16 ab. Liegt dieser auf oder oberhalb des Basispreises von 85 Prozent des Startwertes, also auf oder oberhalb von 69,70 Euro, dann wird die Anleihe mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt.

Befindet sich der Aktienkurs dann unterhalb des Basispreises, dann wird die Anleihe mittels der Lieferung von 14 Daimler-Aktien getilgt. Der Bruchstückanteil von 0,34720 Aktien wird mit dem dann aktuellen Aktienkurs multipliziert und an die Inhaber der Anleihe ausbezahlt.

Die BLB-Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie, ISIN: DE000BLB28M4, fällig am 2.9.16, kann noch bis 20.2.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die BLB-Aktienanleihe auf die Daimler-Aktie wird bei einem bis zu 15-prozentigen Kursrückgang der Aktie eine Jahresrendite von 4,20 Prozent ermöglichen. Neben dem 15-prozentigen Sicherheitspuffer wird auch der auf 85 Prozent des Startkurses reduzierte Basispreis, der im Falle der Aktienzuteilung für eine höhere Anzahl an zu liefernden Aktien sorgt, seine verlustmindernde Wirkung entfalten. Bei einer Anleihe mit identischen Startkurs und Basiswert bekämen Anleger im Falle der Aktienzuteilung nur 12 Aktien zugeteilt und einen Anteil von 0,19512 Aktien ausbezahlt.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.