Ibrahimovic zieht sich für guten Zweck aus

16. Februar 2015, 17:06
55 Postings

Nach Torjubel präsentierte er 50 Namen auf seinem nackten Oberkörper - Aktion für Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

Paris - Der schwedische Fußballer Zlatan Ibrahimovic hat mit 50 Namen auf dem nackten Oberkörper für einen speziellen Torjubel gesorgt. Der Superstar von Paris St. Germain zog nach seinem Führungstreffer beim 2:2 gegen SM Caen in der französischen Ligue 1 das Trikot aus - und präsentierte viel bemalte Haut.

Mit der Aktion für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen wolle er auf Hungersnot in vielen Ländern aufmerksam machen, sagte der 33-Jährige am Sonntag. Mit Erfolg: Nach dem Medienecho kommt der Clip auf Youtube bereits auf über 1,3 Millionen Abrufe.

world food programme

"Wo ich auch hingehe, erkennen mich die Leute, rufen meinen Namen, jubeln für mich", erklärte der Tattoo-Freund. "Aber es gibt Namen, um die sich niemand schert: Diejenigen der 805 Millionen Hungernden in der heutigen Welt."

Die temporären Namen-Tattoos wie Carmen, Mariko und Antoine stünden symbolisch für alle Hungernden. Für das Ausziehen seines Trikots sah Ibrahimovic die Gelbe Karte.

Laut dem deutschen Branchendienst "W&V" kommt die Kampagne pro bono von der Kreativagentur Forsman & Bodenfors, der Produktionsfirma Newland und der Medien-Agentur Matter. Beteiligt waren auch die Unternehmen Be on und Lundgren & Lindqvist. (APA, red, 16.2.2015)

  • Was ist schon eine gelbe Karte gegen 805 Millionen Hungernde? Zlatan Ibrahimovic erntet mit einer Aktion für das UN World Food Programme (WFP) Applaus.
    foto: reuters/wojazer

    Was ist schon eine gelbe Karte gegen 805 Millionen Hungernde? Zlatan Ibrahimovic erntet mit einer Aktion für das UN World Food Programme (WFP) Applaus.

Share if you care.