Kriegsdrama "Jadotville" mit Jamie Dornan zuerst bei Netflix

16. Februar 2015, 16:30
1 Posting

Wahre Geschichte eines siegreichen irischen UN-Bataillons ab 2016 zu sehen

Los Angeles - Vom SM-"Spielzimmer" aufs Schlachtfeld: "Fifty Shades of Grey"-Star Jamie Dornan (32) steht demnächst für den Kriegsfilm "Jadotville" als irischer Kommandant Patrick Quinlan vor der Kamera. Der auf einer wahren Geschichte basierende Thriller wird ab April in Island und Südafrika gedreht und feiert 2016 weltweit auf Netflix Premiere, wie der Online-Dienst am Montag mitteilte.

Als Patrick Quinlan führt der gebürtige Nordire jenen 150 Mann starken irischen UN-Bataillon an, der 1961 in der Republik Kongo von 3.000 kongolesischen Soldaten sowie französischen und belgischen Söldnern im Auftrag einiger Minenunternehmen belagert wurde. In die Rolle des französischen Kommandanten, der Quinlan und seine Männer besiegen will, schlüpft Guillaume Canet (41, "Liebe mich, wenn du dich traust").

"Die Geschichte von Pat Quinlan und wie er seine Truppen gegen zahlenmäßig weit überlegene Streitkräfte anführte, ohne einen einzigen Mann zu verlieren, ist eine der großartigsten Geschichten des 20. Jahrhunderts", wird Ted Sarandos, Chief Content Officer bei Netflix, zitiert. "Wir sind stolz, mit so einem talentierten und engagierten Team arbeiten zu dürfen, um sie zum Leben zu erwecken." Regie führt Werbe- und Musikvideomacher Richie Smyth, das Drehbuch kommt von Kevin Brodbin ("Constantine"). (APA, 16.2.2015)

  • Jamie Dornan spielt in "Jadotville" einen irischen Kommandanten.
    foto: ap/jordan strauss

    Jamie Dornan spielt in "Jadotville" einen irischen Kommandanten.

Share if you care.