"Fifty Shades of Grey" legt Österreich-Traumstart hin

16. Februar 2015, 14:03
21 Postings

Knapp 203.000 Besucher in den ersten vier Tagen

Wien - "Fifty Shades of Grey" lässt nicht nur die US-Kinokassen klingeln. 202.984 Besucher strömten am Startwochenende rund um den Valentinstag, genauer gesagt Donnerstag bis Sonntag, in die österreichischen Kinos, um die Verfilmung des Erotik-Bestsellers zu sehen. Damit reihe sich der Film laut Universal Pictures unter die Top 20 der besten Österreich-Filmstarts aller Zeiten.

Bereits im Vorfeld des Kinostarts hatte der heimische Marktführer Cineplexx im Vorverkauf 45.000 Tickets abgesetzt; 15.000 weitere Karten wurden reserviert. Cineplexx-Geschäftsführer Christian Langhammer rechnet in einer Aussendung "auch für die kommenden Tage und Wochen mit vollen Kinosälen in ganz Österreich".

Nicht nur hierzulande übertraf der seit Monaten omnipräsente, von der internationalen Filmkritik größtenteils negativ aufgenommene Streifen die Erwartungen. Weltweit rechnen die Universal Studios dem "Hollywood Reporter" zufolge mit Auftakt-Einnahmen von mehr als 248,7 Millionen Dollar. Allein in den USA und Kanada spielte die SM-Leinwandromanze am Startwochenende 81,7 Mio. Dollar ein und legte so den zweitbesten Kinostart im Februar aller Zeiten hin. In Deutschland wurden mit 1,35 Mio. Besuchern 15,2 Mio. Euro eingespielt. (APA, 16.2.2015)

Share if you care.