Netidee 2015: Ideenwettbewerb für die Internetzukunft

16. Februar 2015, 11:11
1 Posting

Öffentlichkeit bestimmt heuer per Voting mit

Auch 2015 sucht die Internet Foundation Austria wieder nach Projektideen mit Internetbezug. Heuer sucht man nach Initiativen für eine "positive Internetzukunft" und lässt dabei erstmals die Öffentlichkeit per Abstimmung darüber mitentscheiden, welche Themen besonders gefördert werden. Bis 16. März werden auf der Netidee-Website
Vorschläge für ein Voting präsentiert.

2.000 Euro für Voting-Sieger

Für die Sieger-Ideen werden 2.000 Euro an Preisgeld ausgeschüttet, dazu erhält das jeweilige Team einen Platz beim Netidee Open Source Innovation Camp, das im Mai über die Bühne geht. Abstimmende haben die Chance auf insgesamt 40 x 50 Euro.

Die Voting-Sieger werden bei der Netidee 2015 als Sonderkategorien geführt. Im April beginnt die eigentliche Ausschreibung, mittels der für Open Source Projekte insgesamt eine Million Euro an Fördergeldern ausgeschüttet wird. (red, derStandard.at, 16.02.2015)

Share if you care.