TV-Programm für Montag, 16. Februar

16. Februar 2015, 05:30
posten

Mit einem Thementag über Haie, einer Diskussion zum übel beleumundeten TTIP und Woody Allens "Midnight in Paris"

20.15 THEMENTAG
Wohnen mit Haien
Der Thementag beginnt mit einem Bericht über das unerwünschte Zusammenleben mit Haien in australischen und texanischen Küstenstädten. 21.05 Uhr: Der weiße Hai - die Wahrheit hinter dem Film. 22.00 Uhr: Der weiße Hai. 0.00 Uhr: Mein Freund das Monster - Haie zum Anfassen. Bis 0.30, ORF 3

20.30 GESPRÄCH
Europa und der Stier
Zu Gast bei Richard Richter ist Benedikt Weingartner. Der ehemalige Benediktinermönch ist Generalsekretär von Music in Europe, einer Non-Profit-Organisation zur Förderung klassischer Musik und ihrer Akteure. Bis 21.30, Okto

21.20 REPORTAGE
So denkt Österreich
Überraschende Einblicke auch in der zweiten Folge: Christine, Beamtin in Frühpension, fürchtet keine Ausländer: "Ich hab mehr Angst vor unseren Leuten, die san nämlich a ned besser." Und Installateur Hannes hat Probleme bei der Partnersuche - und weiß das auch nicht schlechter zu deuten als Soziologin Eva Illouz: "Der Mensch is ka Mensch mehr, er is eine Ware, ist ein Produkt, das sich verpacken und verkaufen muss. Und so ist das auch bei der Partnersuche." Bis 22.25, ATV

22.30 KULTURMAGAZIN
Kulturmontag
Martin Traxl mit: 1) Neues von Manfred Deix - Der Wiedergenesene im Gespräch. 2) Erzherzog Johanns Kammermaler - Dem habsburgischen Revoluzzer auf der Spur. 3) Markus Muliars Familiengeschichte über seinen Großvater Fritz - Kriegserlebnisse und Tagebücher des Publikumslieblings. Bis 23.30, ORF 2

23.05 DISKUSSION
Pro und Contra: Wiener Wurst, made in Kentucky - TTIP-Abkommen mit den USA: Wie vergiftet wird unser Essen?
Zu Gast bei Thomas Mohr: Andrä Rupprechter (ÖVP), EU-Parlamentarier Michel Reimon (Die Grünen), Biobäuerin Irmi Salzer, Walter Koren (WKÖ) und Journalist und Deutschland-Korrespondent Don F. Jordan. Bis 0.10, Puls 4

23.30 ZEITREISE
Midnight in Paris
(Esp./USA 2011, Woody Allen) Paris war einmal das Mekka der Künstler-Elite. Im Gegensatz zu normalsterblichen Touristen hat Owen Wilson hier das Glück, ihnen bei Nacht über den Weg zu laufen: Salvador Dalí, Gertrude Stein, die Fitzgeralds, Ernest Hemingway, und so weiter und so fort. Zauberhaft bebilderte Wunscherfüllung. Bis 1.00, ORF 2

foto: sony pictures classics/ap/dapd

0.30 KULTURMAGAZIN
10 vor 11
Helena, Frau des Königs Menelaos, gilt als schönste Griechin. Prinz Paris entführt sie nach Troja und löst so den Trojanischen Krieg aus. Diesen Stoff Homers verlegt Jacques Offenbach in eine Pariser Komödienwelt. Inszenierung: Barrie Kosky. Musikalische Leitung: Henrik Nánásy. In der Rolle der Helena: Nicole Chevalier. Komische Oper Berlin. Bis 0.55, RTL (Andrea Heinz, DER STANDARD, 16.2.2015)

Share if you care.