48-jähriger Salzburger Skifahrer starb nach Sturz in Wald

14. Februar 2015, 17:35
7 Postings

Bad Hofgastein . Ein 48-Jähriger ist Samstagnachmittag in seiner Heimatgemeinde Bad Hofgastein (Bezirk St. Johann im Pongau) bei einem Skiunfall tödlich verunglückt. Er war aus vorerst ungeklärter Ursache von der Piste abgekommen und rund 20 Meter weit in einen Wald gestürzt. Der Mann war laut ersten Informationen mit seinem Bruder unterwegs, berichtete die Polizei-Pressestelle Salzburg. (APA, 14.2.2015)

Share if you care.