Radio-Tipps für Samstag, 14. Februar

14. Februar 2015, 06:00
1 Posting

Hörbilder | Klassik-Treffpunkt | "König Wamba" | Diagonal | Freiheit für Waren nicht für Menschen

9.05 FEATURE
Hörbilder: Das Modell von Érpatak. Wie ein rechtsextremer Bürgermeister Ungarn verändert
Mihály Zoltán Orosz, Bürgermeister von Érpatak ist bekennender Rechtsextremer, Ordnungsfanatiker, Antisemit und Romahasser. Er führte das "Modell von Érpatak" ein und etablierte es als verbindliches Wertemodell. Die Regeln: Ordnung, Arbeits- und Gemeinschaftssinn, nationale Brauchtumspflege. Viele Gemeinden setzen das Modell nun zur Disziplinierung vor allem von Roma ein. Auch die Regierung Viktor Orbán ließ sich inspirieren. Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt
Zu Gast bei Renate Burtscher sind Regisseur Michiel Dijkema und Tenor Daniel Prohaska. Bis 11.35, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
"König Wamba" von Erich Hackl
Die Geschichte des Westgotenkönigs und seines Gefolges, die auf der Suche nach einem besseren Leben Frauen und Kinder verlassen, ist ein Märchen für Menschen jeglichen Alters. Mit Franz Josef Steffens, Charles Wirths u. a. Regie: Hans Gerd Krogmann, Musik: Peter Zwetkoff. SWF 1993. Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Zur Person Erich Hackl. Chronist der Namenlosen
Mit Autor Erich Hackl auf Spurensuche in seiner Geburtsstadt Steyr und in seinem zweiten Wohnsitz Madrid bei der Begegnung mit Literaten aus Lateinamerika. Bis 19.00, Ö1

20.00 VORTRAG
Freiheit für Waren, nicht für Menschen. Flüchtlingsabwehr an der Brenner-Grenze
Vortrag von Stephan Blaßnig im Rahmen der Global-Campus-Workshopreihe "Migration in Europa. Politische und gesellschaftliche Hintergründe", veranstaltet durch Südwind Tirol. Bis 21.20, Radio Freirad, 105.9 im Großraum Innsbruck und auf www.freirad.at (DER STANDARD, 14.2.2015)

Share if you care.