TV-Tipps für Sonntag, 15. Februar

15. Februar 2015, 06:00
posten

"Pressestunde" mit Eva Glawischnig, "Tatort" mit Simone Thomalla, "Im Zentrum" über Schicksalstage in der Ukraine, dazu "Kuma", ein Film über Frauenfreundschaft

9.05 MATINEE
Im Großen und Ganzen bin ich ein Glückskind" - Heinz Zednik zum 75. Geburtstag
Karina Fibich über den Künstler, der heuer auch sein 50-jähriges Bühnenjubiläum an der Wiener Staatsoper feiert. Bis 9.30, ORF 2

11.05 DISKUSSION
Pressestunde mit Eva Glawischnig, Die Grünen
Die Fragen stellen Rainer Nowak (Die Presse) und Wolfgang Geier (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 REPORTAGEMAGAZIN
Panorama: "Bauen für viele"
Harry Glück, Doyen des sozialen Wohnbaus in Wien, feiert am 20. Februar seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass: Reportagen über die Sünden und Erfolge des sozialen Bauens nach 1945. Bis 13.30, ORF 2

16.35 KULTURMAGAZIN
Metropolis
1) Metropole Granada. 2) Berlinale 2015: Festival-Reportage. 3) Als wir träumten - Neuer Film von Andreas Dresen. 4) Pierre Boulez, gefeierter Dirigent, Komponist, Dozent, Erneuerer der Musikszene. 5) Paul Gauguin-Retrospektive in der Fondation Beyeler. 6) Das lukrative Geschäft mit den Flüchtlingen. Bis 17.20, Arte

19.25 OPERNMAGAZIN
Erlebnis Bühne: Nikolaus Harnoncourt - Die Musik meines Lebens
Für die Filmdokumentation zu seinem 85. Geburtstag hat der Dirigent eine Werkauswahl der für ihn bedeutendsten Musik seines Lebens zusammengestellt. 20.15 Uhr: Fidelio, Regie: Jürgen Flimm, mit Camilla Nylund, Jonas Kaufmann u. a. Chor und Orchester der Oper Zürich, 2004. Bis 22.35, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Videokunst - Sabine Marte
Sabine Marte schreibt, performt und musiziert. Sie entwickelt experimentelle Videokunst und multimediale Performances, Songs und Sounds für Kinos, Theaterräume, Galerien, Museen, Clubs und Wohnzimmer. Bei Amina Handke gibt sie Einblick in einige ihrer Videoarbeiten, darunter Do We Need To Have An Accident? (A 2011), b-star, untötbar! (A 2009) oder Farewell To Hell (A 2014). Bis 21.10, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Blutschuld
(D 2015, Stefan Kornatz) "Warum so martialisch?", fragt Simone Thomalla als Eva Saalfeld einmal. Gute Frage - warum die Geschichte um einen brutalen Rachefeldzug gleich so übertrieben blutig sein muss, wird nicht recht klar. Durchaus spannend immerhin und tolle Schauspieler (Lisa Hagmeister, Tino Hillebrand, Alexander Khuon) - aber wirklich klug ist diese Folge nicht. Bis 21.50, ORF 2

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Krieg oder Frieden? Schicksalstage für die Ukraine
Bei Ingrid Thurnher: Der ukrainische Botschafter in Wien, Olexander Scherba, der russische Botschafter in Wien, Sergej Jurjewitsch Netschajew, Militärstratege Walter Feichtinger, Cathrin Kahlweit (Süddeutsche Zeitung) und Politikwissenschafter Reinhard Heinisch (Universität Salzburg). Bis 23.05, ORF 2

23.05 DOKUMENTARFILM
Preisverleihung und Höhepunkte der 65. Berlinale
Christian Konrad und Martina Rényi von der 65. Berlinale: Sie stellen die Siegerinnen und Sieger, die interessantesten Filme und die besten Interviews vor. Bis 23.15, ORF 2

23.15 FRAUENFREUNDSCHAFT
Kuma
(A 2012, Umut Dag) Umut Dag erzählt von der Freundschaft zweier türkischer Frauen in Wien: die eine eine Mutter mit Prinzipien - die andere das neueste Familienmitglied, das einen schweren Schicksalsschlag erlebt. Bis 0.40, ORF 2

foto: orf

0.35 DRAMA
Schande
(Disgrace, AUS/Südafrika 2008, Steve Jacobs) Nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträger J. M. Coetzee: John Malkovich verführt als Literaturprofessor eine Studentin und gerät in große Schwierigkeiten. Filmischer Schwenk durch Südafrika und seine bitteren Seiten. Bis 2.28, ARD (Andrea Heinz, 14./15.2.2015)


Share if you care.