"Salzburger Nachrichten" basteln an Abomodell

13. Februar 2015, 15:46
posten

Nachrichten-App verfeinert, Onlineshop-Lösung für Händler im digitalen Markt

Salzburg - Die "Salzburger Nachrichten" wollen den Lesern künftig alle ihre Inhalte auf einer App zur Verfügung stellen. "Wir sind mittendrin in der Verfeinerung unserer neuen 'Salzburger Nachrichten'-App", erklärte SN-Geschäftsleitungsmitglied Maximilian Dasch im Interview mit dem Branchenmagazin "Horizont". Die App werde demnach unter "Aktuelles" den kostenlosen Nachrichtendienst aus Salzburg, Österreich und der Welt, unter "SN HD" das Best-of inklusive Sonntagsausgabe und das klassische E-Paper, die Eins-zu-eins-Version der gedruckten Ausgabe, enthalten. "Die letzten beiden werden kostenpflichtig sein, je Ausgabe oder im Abonnement", so Dasch.

In einem zweiten Schritt überlege man auch, "wie wir originäre Inhalte auf der Website im Rahmen eines digitalen Bezahlmodells publizieren können." Auch punkto neuer Geschäftsmodelle ist das Salzburger Medienunternehmen aktiv. Mit dem Salzburger Einzelhandel arbeitet man an einem Shop-Konzept.

"Coolshop bietet eine individuelle Onlineshop-Lösung für Händler, eine rasche Möglichkeit, um im digitalen Handel partizipieren zu können. Darüber hinaus werden wir mit salzburgshop.at einen Anlaufpunkt für sämtliche Angebote aus der Region schaffen." Von einem Klein-Amazon will Dasch im "Horizont" aber nicht sprechen. "Der Amazon-Gedanke gefällt mir nicht wirklich, weil wir in der Region aktiv werden und die Wertschöpfung dabei auch in der Region bleiben soll", so der SN-Manager. (APA, 13.2.2015)

Share if you care.