"Kleine Zeitung" bezieht neuen Newsroom am 28. März

13. Februar 2015, 15:40
3 Postings

Digitale Neuausrichtung

Graz - Die "Kleine Zeitung" übersiedelt am 28. März in ihren neuen Newsroom. Der Wechsel ins neue "Styria Media Center" im Grazer Messequadranten vis-a-vis der Stadthalle sowie die damit einhergehende Neuorganisation sowie die aktuelle Verlagsentwicklung waren am Freitag Thema einer Betriebsversammlung in der "Kleinen Zeitung".

Die Geschäftsführung berichtete dabei unter anderem über die im Jahr 2014 begonnene Neuausrichtung hin zu einer multimedialen Organisation mit der Zusammenführung von Print- und Digitalredaktion: Onliner wurden dabei in den neuen KV aufgenommen, Pauschalisten angestellt, die Regionalbüros der "Kleinen" gestärkt.

Zugleich sei angesichts der Entwicklung auf dem Medienmarkt weiterhin ein "offensives Kostenmanagement" erforderlich, informierte die "Kleine"-Führung. Anstehende Pensionierungen bzw. Altersteilzeiten würden etwa vorübergehend nicht oder nur teilweise nachbesetzt, hieß es exemplarisch.

Generell sei sparsamer Ressourcen-Umgang erforderlich. Auf der Einnahmenseite arbeite man im Gegenzug an neuen Geschäftsfeldern. So soll der Web-Shop der "Kleinen" weiter ausgebaut werden, und im März startet der Verlag ein Trauer-Portal. Nach dem Relaunch der "Kleine"-App soll bis Ende des Jahres auch die Internet-Seite der "Kleinen" überarbeitet werden. (APA, 13.2.2015)

Share if you care.