60. Song Contest: ORF versammelt in TVthek alle Österreich-Beiträge

13. Februar 2015, 13:40
4 Postings

Seit Bob Martins "Wohin kleines Pony?" sind alle Preziosen versammelt - Gewinnspiel mit Karten für die Finalshows

Wien - Der ORF hat als Vorbereitung auf die 60. Ausgabe des Eurovision Song Contests im Mai ein eigenes Kapitel der TVthek für die österreichischen Beiträge zum größten Musikevent der Welt eröffnet.

Die Zeitreise beginnt bei Klassikern wie Bob Martins "Wohin kleines Pony?", mit dem Österreich gleich beim ersten Antritt 1957 auf dem letzten Platz landete. Über Preziosen wie Ferry Grafs "Der k.u.k. Kalypso aus Wien" (1959), Christina Simons "Heute in Jerusalem" (1979) und "Sonntag" (1982) vom Duo Mess (bestehend aus Elisabeth Engstler und Michael Scheickl) kann sich der Song-Contest-Fan oder -Skeptiker dann bis zu Conchita Wursts Siegesauftritt mit "Rise Like a Phoenix" (2014) vorarbeiten.

Unbelohnt bleibt ein musikalischer Streifzug durch alle würdigen Vertreter Österreichs nicht. Interessenten können mit einer kurzen Begründung den ihrer Meinung nach besten Beitrag an den ORF schicken. Aus allen Einsendungen werden dann je zwei Tickets für die beiden Halbfinale und das Finale verlost. Der Einsendeschluss ist der 20. März. (APA, 13.2.2015)

Share if you care.